Über 50 neue Pflegefachkräfte für Essen
Ausbildungsstart am Ev. Fachseminar für Pflegeberufe in Essen

Frau Marie Todzi (ganz links im Bild) mit den Ihr anvertrauten Auszubildenden auf der Treppe vor dem Ev. Fachseminar für Pflegeberufe in Essen.
2Bilder
  • Frau Marie Todzi (ganz links im Bild) mit den Ihr anvertrauten Auszubildenden auf der Treppe vor dem Ev. Fachseminar für Pflegeberufe in Essen.
  • hochgeladen von Dr. Gerald MacDonald

Gestern war der erste Schultag für 50 Auszubildende in der Altenpflege, hoch über dem Essener-Westen, in der 5. Etage, Am Fernmeldeamt 15 am Evangelischen Fachseminar für Pflegeberufe. Darunter auch 18 zukünftige Pfleger. „Der Trend setzt sich fort“ bestätigt der Schulleiter Holm Schwanke, „auch wir können feststellen, dass immer mehr männliche Bewerber sich für die dreijährige staatlich anerkannte Berufsausbildung zur Pflegefachkraft interessieren.“ Eine sichere berufliche Perspektive in einem anspruchsvollen und vielseitigen Berufsfeld mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten ist häufig der Grund für die Berufsentscheidung. „Gut ist,“ so Schwanke weiter, „dass die Berufsgruppe zurzeit auch in der Öffentlichkeit und in den Medien, zu recht, mehr Anerkennung erfährt. Denn, für unsere immer älter werdende Gesellschaft sind die Auszubildenden, die heute ihre Ausbildung begonnen haben, sehr wichtig.“ Die Altenpflegeausbildung ist in Theorie- und Praxisphasen gegliedert. Der praktische Teil der dualen Ausbildung findet in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen hier in Essen statt. Diese bezahlen Ihren Auszubildenden eine monatliche Ausbildungsvergütung, die im ersten Ausbildungsjahr schon bei über 1000 Euro brutto liegt. Während Ihrer Ausbildung werden die Schülerinnen und Schüler von Frau Lisa Böhmer und Frau Marie Todzi begleitet und beraten, die jeweils für eine Klasse mit 25 Auszubildende die Kursleitung übernommen haben. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schüler, mit ihren Ausbilder*innen in Theorie und Praxis für Ihre anspruchsvolle Ausbildung viel Erfolg, zum Wohle aller, die ihnen zur Pflege anvertraut sind.

Das Evangelische Fachseminar für Pflegeberufe in Essen wurde 1974 gegründet und steht unter dem Dach des Diakonischen Werkes. Standort des Fachseminars (am Fernmeldeamt 15, 45145 Essen) ist in Essen-West gegenüber von der Deutschen Telekom. Interessierte Azubis können sich auf die Webseite des Fachseminars bewerben: Hier bewerben

Frau Marie Todzi (ganz links im Bild) mit den Ihr anvertrauten Auszubildenden auf der Treppe vor dem Ev. Fachseminar für Pflegeberufe in Essen.
Frau Lisa Böhmer (dritte Reihe ganz rechts im Bild) mit den Ihr anvertrauten Auszubildenden auf der Treppe vor dem Ev. Fachseminar für Pflegeberufe in Essen.
Autor:

Dr. Gerald MacDonald aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen