Keine große Eröffnung und kein Abschluss-Feuerwerk
Essen Light Festival findet im Oktober statt

Das „Lichtgewitter“ in der Kreuzeskirche beim Essen Light Festival 2019.
  • Das „Lichtgewitter“ in der Kreuzeskirche beim Essen Light Festival 2019.
  • Foto: Peter Wieler, EMG
  • hochgeladen von Claudia Grosseloser

Das Essener Lichtkunst-Festival wird auch in diesem Jahr stattfinen. Es wird allerdings auf Anfang Oktober vorgezogen, sodass das Light Festival dann am Freitag, 2. Oktober beginnt und am Sonntag, 11. Oktober endet. Spielzeit ist jeweils mit Einbruch der Dunkelheit.

Corona-bedingt ändert sich der Charakter des Festivals. Es wird keine große Eröffnung und kein Abschluss-Feuerwerk geben. Neu ist in diesem Jahr auch die Streckenführung. Alle Lichtinstallationen und Video-Mappings werden an Orten installiert, die viel Platz bieten. So ist zu jeder Zeit gewährleistet, dass die Besucher Abstand halten können. Außerdem wird es keinen Rundgang, sondern eine Strecke mit Anfang und Ende geben, um die Besucherströme zu entzerren.

„Ich freue mich sehr, dass wir einen Weg gefunden haben, wie wir das Essen Light Festival auch in diesem Jahr durchführen können“, sagt EMG-Geschäftsführer Richard Röhrhoff. „Dabei war uns wichtig, dass der Grundcharakter erhalten bleibt. Auch wenn es anders wird, als in den Vorjahren.“
Das Programm warte trotzdem mit einigen Highlights auf. Zum fünfjährigen Jubiläum gibt es eine „Extraportion“ Video-Mappings. Es wird Projektionen am Willy-Brandt-Platz, der Marktkirche und den Kastanienhöfen (Allbau Firmensitz) geben. Neu ist ebenfalls eine große Lichtshow auf dem Kennedyplatz.
„Corona-bedingt verzichten wir auf die sonst so beliebten kleineren Spielorte, weil es dort zu eng werden würde“, sagt Röhrhoff. „Dafür zeigen wir an den großen Plätzen gewaltige Inszenierungen, auf die wir in den vergangenen Jahren aufgrund des Aufbaus des Weihnachtsmarktes verzichten mussten.“

Autor:

Claudia Grosseloser aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen