Vogel oder Scheibenwischer?
Tierische Mitfahrer

Manchmal ist man in seinem Automobil nicht ganz alleine unterwegs. Und dabei ist nicht der Beifahrer gemeint, sondern ein - vermeintlich - tierischer Begleiter.

Auf der Rückfahrt vom Recyclinghof mit den leeren Säcken vom Grünschnitt aus dem heimischen Garten sauste plötzlich eine Maus hektisch durchs Auto. Sie hatte es sich wohl im Grünschnitt gemütlich gemacht, der ja kuschelig warm wird, und hatte damit unverhofft eine abenteuerliche Reise unternommen.
Zum Glück fiel das erst beim Parken auf und der kleine blinde Passagier hatte nicht schon mitten im Straßenverkehr auf sich aufmerksam gemacht.
Heck-Klappe auf und sie verschwand mit einem riesigen Satz im Grünen. Hoffentlich hat sie sich gut in ihrer neuen Umgebung eingelebt...
Und nun klang's plötzlich im Inneren des Gefährtes wie ein leises Vogel-Piepsen. Da wird doch nicht etwa...
Nein, beim genauen Hinhören war die Ursache dann doch schnell gefunden: Es war der Scheiben-Wischer, der sich nur kurz - und erfolgreich - als Stimmen-Imitator versucht hatte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen