Doppelstreife gefordert
CDU-Fraktion: Ruhestörungen am Niederfeldsee unterbinden!

Die verstärkt auftretenden Ruhestörungen und Beleidigungen durch nächtliche Besucher am Niederfeldsee will die CDU-Fraktion nicht dulden und fordert die verstärkte Kontrolle durch die Doppelstreife aus Polizei und kommunalem Ordnungsdienst.

Dazu Fabian Schrumpf MdL, ordnungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion:
„Die CDU-Fraktion nimmt die Beschwerden der Anwohnerinnen und Anwohner am Niederfeldsee sehr ernst. Es darf nicht sein, dass Anwohner und Besucher des Niederfeldsees beleidigt oder gar bedroht werden. Wir machen uns daher für häufigere Kontrollen durch die Doppelstreife stark. Inwiefern eine Veränderung der Straßenführung helfen würde, sollte untersucht werden. Der Niederfeldsee soll Anwohnern und Besuchern als Erholungsgebiet dienen. Hier wie an anderen öffentlichen Orten in unserer Stadt gilt: es gibt kein Recht auf schlechtes Benehmen! Das gilt natürlich auch für junge motorisierte Besucher. Ein respektvoller Umgang mit anderen und die Einhaltung der Nachtruhe sollten selbstverständlich sein. Wenn dem nicht so ist, müssen Polizei und Ordnungsdienst vor Ort aktiv werden.“

Autor:

Claudia Grosseloser aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen