Essen - mitten in der Baustelle
Jetzt wird gebuddelt

Haben Sie auch den Eindruck, sich zur Zeit in Essen in einer riesigen Baustelle zu befinden? An allen möglichen Stellen wird gebuddelt, sind Straßen gesperrt oder sind Umleitungen ausgeschildert.

Wir merken: Die Stadt nähert sich den Sommerferien, die gerne genutzt werden, um an Straßen zu arbeiten, die sich sonst durch besonders intensiven Berufsverkehr auszeichnen.
Stolze 44 Baustellen werden aktuell in der Übersicht "Baustelleninformation Stadt Essen" aufgelistet, die von der eigens eingerichteten Koordinierungsstelle für Baustellen (KOST) erstellt wird.
Mal werden Leitungen oder ein Abwasserkanal erneuert, mal eine Brücke saniert, wie die Hausackerbrücke über der A40.
Und schon bestimmen Baustellenampeln das Straßenbild.
Auf dem Weg aus der Redaktion nach Hause kann's in den nächsten Wochen vermutlich besonders spannend werden und Stau droht auch mitten in den Sommerferien. Denn da wurden in den letzten Tagen gleich mehrere Baustellen eingerichtet. Der Schleichweg fällt damit auch schon mal flach. Bleibt nur die Fahrt über die alternative Hauptverkehrsstraße. Und ich hoffe mal, dass dort nicht auch noch spontan gebuddelt werden muss...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen