Tanzsportfreunde erfolgreich bei OLW-Tanzt in Bielefeld

Harald und Andrea Lungwitz freuen sich bei OWL Tanzt 2017 über zwei Final-Teilnahmen, einen vierten und einen fünften Platz bei OWL Tanzt
4Bilder
  • Harald und Andrea Lungwitz freuen sich bei OWL Tanzt 2017 über zwei Final-Teilnahmen, einen vierten und einen fünften Platz bei OWL Tanzt
  • hochgeladen von Thomas Blenkers

Sieben Starts – sechs Mal Finale

OWL-Tanzt gehört zu den bekanntesten und größten deutschen Tanzsportturnieren der Amateurklassen. Seit dem Jahr 2000 wird es alljährlich gemeinsam von Tanzsportvereinen der Region Ostwestfalen-Lippe (OWL) am zweiten Wochenende im November ausgerichtet. Hier messen sich in den Sektionen Standard und Latein über zwei Tage die verschiedenen Altersgruppen Kinder, Jugend, Hauptklasse und Senioren in den Leistungsklassen D (Anfänger), C, B, A und S (höchste deutsche Leistungsklasse).

Auch in diesem Jahr trafen sich wieder Tanzsportlerinnen und Tanzsportler aus ganz Deutschland und zum Teil auch aus dem europäischen Ausland in der Seidensticker-Halle in Bielefeld. Sehr gut organisiert wurden unter Einhaltung eines straffen Zeitplans auf fünf Flächen parallel insgesamt 85 Turniere für mehr als 900 startende Paare durchgeführt. Da an beiden Tagen jeweils das gesamte Turnierspektrum abgedeckt wurde, nutzten viele Tänzer die Gelegenheit, an diesem Wochenende zwei Mal zu starten.

Von den Tanzsportfreunden Essen e.V. gingen vier Paare an den Start, drei von ihnen traten sowohl am Samstag als auch am Sonntag an. Bei insgesamt sieben Starts erreichten die Paare der Tanzsportfreunde sechs Mal das Finale:

Harald Lungwitz und Andrea Lungwitz starteten zwei Mal in der Sen I C Latein-Klasse und erreichten einmal den 4. und einmal den 5. Platz. Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo tanzten an beiden Tagen in der Sen I B Latein-Klasse und belegten jeweils den 5. Platz. Die Standard Sektion vertraten Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff, die in der Sen I C Standard-Klasse am Samstag mit dem 7. Platz das Finale knapp verpassten und am Sonntag den 4. Platz erzielten. Thomas Blenkers und Barbara Tuschewitzki gingen als Paar der Sen III A Standard-Klasse am Sonntag an den Start und freuten sich dort über den 2. Platz und die Silbermedaille.

Die Tanzsportfreunde freuen sich mit den Tänzerinnen und Tänzern über die guten Ergebnisse und wünschen allen weiterhin viel Freude und Erfolg.

Näheres für Interessierte unter: http://www.tanzsportfreunde-essen.de

Autor:

Thomas Blenkers aus Essen-Nord

Webseite von Thomas Blenkers
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.