Drachen in der Kita

42Bilder

Wer die Kindertagespflege Däumelinchen in der Gemarkenstraße 30 in Holsterhausen betritt, der staunt nicht schlecht. Empfangen werden Besucher, Eltern wie Kinder von großen und kleinen Drachen und einer Burg.

Hier kann nur einer die Finger (bzw. die Graffitidose) im Spiel haben: Künstler Pascal Maßbaum. Der junge Altendorfer Künstler bezaubert mit seinen Graffiti Groß und Klein.
Die Tagespfleger Marcel und Alena Miera sind über Maßbaums Arbeit „überglücklich.“ Über den Neffen und Pascals Mutter lernte man sich kennen und erfuhr von Maßbaums ungewöhnlichem Hobby, was längst nun auch für den Lebensunterhalt reicht.
Pascal, der es schon von Klein auf liebte zu zeichnen und auf Leinwände zu sprayen, war von der Idee die tristen Räume und die Wand im Hof umzugestalten, direkt begeistert.
Wo andere Sprayer sich mit Schriftzügen begnügen, sind Pascals Lieblingsmotive der Dschungel und die Tiere, die in ihm leben.
„Wir haben uns zusammengesetzt und überlegt, was es für eine Tagespflege an passenden Motiven gibt“, erinnert sich der Künstler zurück. Schnell einigte man sich bei den Innenräumen auf die Tiere aus dem Film Madagaskar. Nun liegen Nilpferd und Löwe friedlich nebeneinander, eine Schlange hängt von einem Ast herab und Frösche bewachen die einzelnen Lichtschalter. Alles in allem wirken so die Räumlichkeiten bunt und kindegerecht, eine Augenweide ist das Betrachten der Motive.
Nach Fotos arbeitete sich der Künstler im Inneren der Einrichtung von Motiv zu Motiv vor. „Das konnte ich natürlich nur am Wochenende machen, denn die Farben haben nun mal einen Eigengeruch, da musste danach kräftig gelüftet werden“, so Maßbaum. Staunend standen die 0 bis Dreijährigen dann hinterher vor den Kunstwerken.
Auch für den Innenhof hatte sich der ambitionierte Sprayer etwas ganz besonderes einfallen lassen. „Gewünscht waren Drachen. Die habe ich extra kindgerecht gestaltet mit großen Kulleraugen und freundlichen Gesichtszügen. Es soll sich ja keiner davor fürchten.“ Auch die Farben wählte Maßbaum mit Absicht sehr hell und freundlich. Große Arbeit war die Gestaltung der Wand dennoch. „Viel Efeu war an der Wand gewachsen, so dass wir das zum Teil entfernen mussten“, berichtet Tagesvater Marcel Miera. Das Ergebnis kann sich nun sehen lassen: Die Drachen, die unter anderem Schippe und Eimer festhalten, passen super zum Sandkasten davor. „Dann kam mir noch die Idee, eine große Burg zu sprayen“, so Maßbaum. Vervollständigt wird das ganze mit dem besprayten Garagentor, welches eine Drachenmutter zeigt, die ihre zwei Kinder im Arm hält. „Die Garage beinhaltet die Spielsachen für draußen. So symbolisiert sie für mich eine Drachenhöhle. Das Motiv drückt Geborgenheit und Zuneigung aus.“
Eben genau das, was die Kinder des Däumelinchen auch empfangen. Ehepaar Miera ist sich jedenfalls einig: „Wenn wir noch etwas in Auftrag geben wollen, wissen wir genau, wen wir fragen.“ Und Pascal Maßbaum strahlt dabei über das ganze Gesicht!
Fotos: Markus Decker

Autor:

Silvia Decker aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen