Selbsthilfegruppen Online
Verein WIESE startet mit vielen virtuellen Angeboten ins neue Jahr

Zu Corona-Zeiten haben Selbsthilfegruppen es schwer. Virtuelle Angebote gibt es aber trotzdem.
  • Zu Corona-Zeiten haben Selbsthilfegruppen es schwer. Virtuelle Angebote gibt es aber trotzdem.
  • Foto: WIESE e. V.
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Die Selbsthilfe-Beratungsstelle WIESE hat zum Jahresbeginn ihren neuen Veranstaltungskalender herausgegeben. 

Für Selbsthilfegruppen ist es nach wie vor schwierig, sich aufgrund der Corona-Pandemie vor Ort zu treffen. Viele Gruppen halten deswegen miteinander telefonischen Kontakt, treffen sich virtuell oder mailen. Auch bei WIESE werden Veranstaltungen und Gründungen neuer Selbsthilfegruppen virtuell angeboten.

Aktuelle virtuelle Selbsthilfegruppen-Gründungen:

Dienstag, 19. Januar,18 bis 19.30 Uhr: Hochsensibilität (HSP).
Donnerstag, 21. Januar, 16 bis 17.30 Uhr: Gesprächskreis "Gemeinsam", zu Büchern und Texten, zum
miteinander reden und sich kennenlernen.
Montag, 25. Januar, 17 bis 18.30 Uhr: Depressionen.
Mittwoch, 3. Februar, 17.30 bis 19 Uhr: Angst und Panik.

Aktuelle virtuelle Veranstaltungen:

Montag, 18. Januar, 16 bis 17 Uhr, moderierter Erfahrungsaustausch "Über Sucht reden".
Donnerstag, 28. Januar, 17 bis 18.30 Uhr, moderierter Erfahrungsaustausch vom Sofa aus: Depressionen.
Dienstag, 9. Februar, 18 bis 19.30 Uhr: Stark durchs Studium - Einsamkeit in der Corona-Zeit - Studieren ohne Campus.

Da es sich bei diesen Veranstaltungen um das Format der Videokonferenz handelt, benötigen Teilnehmer einen PC, ein Notebook oder ein Smartphone mit eingebauter Kamera und Mikro. Anmeldungen bei WIESE unter selbsthilfe@wiesenetz.de oder Tel. 0201-207676.

Autor:

Lokalkompass Essen-West aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen