Naturschutzgebiet Kiebitzwiese und seine Tiere

Anzeige
Fröndenberg/Ruhr: Kiebitzwiese | Das Naturschutzgebiet “Kiebitzwiese” umfasst die ausgedehnten Weide-, Brache- und Vernässungsflächen in der Fröndenberger Ruhraue.

Wenn zwei Essener schon mal die Kiebitzwiese besuchen, tja, dann ist das Gebiet scheinbar leergefegt von Tieren. Oder die Tiere so weit entfernt, dass meine  Kamera nur noch unscharf schießt. Deshalb  habe ich leider auch nur wenige Eindrücke von Tieren und Umgebung mitgebracht.
4
1 10
1 5
1 9
2 5
1 8
2 4
2 7
3 8
6
4
8
10
27
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
18 Kommentare
17.474
Franz Burger aus Bottrop | 01.09.2018 | 04:08  
14.082
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 01.09.2018 | 07:28  
53.858
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 01.09.2018 | 08:49  
14.082
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 01.09.2018 | 09:13  
49.643
Günther Gramer aus Duisburg | 01.09.2018 | 09:24  
9.220
Horst Schwarz aus Castrop-Rauxel | 01.09.2018 | 10:46  
60.428
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 01.09.2018 | 11:19  
24.561
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 01.09.2018 | 11:23  
16.573
Gerd Szymny aus Bochum | 01.09.2018 | 11:39  
12.864
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 01.09.2018 | 12:41  
16.768
Christiane Bienemann aus Kleve | 01.09.2018 | 13:05  
12.545
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 01.09.2018 | 13:36  
2.543
Werner Rhinow aus Bochum | 01.09.2018 | 13:46  
13.879
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 01.09.2018 | 17:28  
18.946
Dagmar Drexler aus Wesel | 01.09.2018 | 17:34  
3.069
Manfred Trauschke aus Essen-West | 02.09.2018 | 00:50  
55.040
Renate Schuparra aus Duisburg | 02.09.2018 | 23:04  
14.082
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 10.09.2018 | 22:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.