Polizei Gelsenkirchen: Zuvor hatten die gesuchten Männer versucht zu flüchten.
Gelsenkirchener Polizei vollstreckt Zwei Haftbefehle in Gelsenkirchen – Schalke.- Gesuchten leisteten Widerstand -

Polizei

Zwei Haftbefehle vollstreckte die Gelsenkirchener Polizei am Freitagmorgen, 20. November, 2020 an der Schlosserstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Schalke.
Bei der Festnahme leisteten sie Widerstand und verletzten zwei Polizisten leicht. Gegen 9:40 Uhr wollte eine Streifenwagenbesatzung einen Toyota, besetzt mit zwei Männern, auf der Wilhelminenstraße anhalten und kontrollieren. Die Beamten gaben dem Fahrer Anhaltezeichen. Diese missachtete er jedoch und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit weiter.
Letztendlich hielt der Wagen auf der Schlosserstraße Ecke Feldahornstraße an. Fahrer (34) und Beifahrer (31) stiegen aus und flüchteten zu Fuß.
Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und stoppten die Männer. Bei der Festnahme leisteten beide Widerstand. Die Polizisten setzten gegen einen Randalierer Pfefferspray ein. Anschließend wurde das Duo gefesselt mit zur Wache genommen.
Da der 34-jährige Fahrer aus Gelsenkirchen unter Drogeneinfluss stand, musste er eine Blutprobe abgeben. Zudem hat er keine Fahrerlaubnis. Im gestoppten Auto befanden sich Gegenstände, die offenbar vorher gestohlen wurden.
Gegen den 34-Jährigen bestand ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Bochum wegen Bandendiebstahls, sein 31-jähriger Beifahrer wurde von der Staatsanwaltschaft Essen wegen Diebstahls gesucht.
Die beiden verletzten Polizisten konnten ihren Dienst fortsetzen.

Polizei Gelsenkirchen

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen