Klezmerwelten 2013: Klezmer für Kids!

Konzert der Workshop-Teilnehmer und Teilnehmerinnen 2012 im MiR.
  • Konzert der Workshop-Teilnehmer und Teilnehmerinnen 2012 im MiR.
  • Foto: Christoph Giese
  • hochgeladen von Deborrah Triantafyllidis

Der im vergangenen Jahr während der Klezmerwelten 2012 zum ersten Mal veranstaltete Kinder- und Jugendworkshop wird auch in diesem Jahr stattfinden, und zwar wieder in der zweiten Woche der Herbstferien, von Sonntag, 27. Oktober, bis Sonntag, 3. November, in den Räumen der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen.

Die genaue Besetzung der Dozenten wird sobald wie möglich bekannt gegeben. Im letzten Jahr hatte die internationale Dozentencrew aus New York, London, Köln und Halle die jungen Workshopteilnehmer restlos begeistert. Höhepunkt war damals ein Konzert im MiR.

Sponsoren gesucht!

Besonders dankbar sind die Jüdische Gemeinde Gelsenkirchen und das Referat Kultur der Stadt Gelsenkirchen als Veranstalter, dass der Zentralrat der Juden in Deutschland den Workshop und das Festival unterstützt. Weitere Sponsoren, die sich für die interkulturelle Jugendarbeit einsetzen wollen, werden noch dringend gesucht.

Junge Teilnehmer, die sich schon anmelden wollen oder Fragen haben, können sich an Festivalleiter Andreas Schmitges wenden: Tel.: 02235 413557 oder E-Mail: Schmitges@aol.com

Um den Workshop herum werden auch wieder Konzerte und Veranstaltungen zum aktiven Erleben jiddischer Musikkultur angeboten. Das Gesamtprogramm der Klezmerwelten 2013 ist derzeit noch in Arbeit. Aktuelle Infos und

Hier gibt's mehr Infos

Informationen zum Workshop 2012 sind auf www.klezmerwelten.de einsehbar.
Weitere Informationen zu „Klezmerwelten 2013“ gibt es beim Referat Kultur der Stadt Gelsenkirchen, Ansprechpartner ist Hans-Joachim Siebel, Tel. 169 9184 oder hans-joachim.siebel@gelsenkirchen.de.

Autor:

Deborrah Triantafyllidis aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen