Erzieherin und weitere Schüler an Corona erkrankt
Drei Kindertageseinrichtungen im Stadtsüden sowie weitere Schulen sind betroffen

Erzieherin und weitere Schüler an Corona erkrankt 
  • Erzieherin und weitere Schüler an Corona erkrankt 
  • Foto: Heinz Kolb
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

 Eine als Bildungsbegleiterin tätige Mitarbeiterin von GeKita ist bei einem vorsorglichen Test positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die Mitarbeiterin hatte keine Krankheitssymptome.

Als Bildungsbegleiterin ist sie nicht nur in ihrer Stammeinrichtung, der Städtischen Kita Flöz Sonnenschein tätig. Sie hatte auch Kontakt zu Kindern aus der Städtischen Kita Heidelberger Straße und der Städtischen Kita Bochumer Straße.

Zur Sicherheit und bis zum Abschluss der Nachverfolgung ist die Kita Flöz Sonnenschein in Absprache mit dem Gesundheitsamt komplett geschlossen worden.

Alle Kinder und Mitarbeiterinnen bleiben bis auf Weiteres in Quarantäne.

Außerdem wurden aus der Kita Bochumer Straße zwei Kinder und aus der Kita Heidelberger Straße drei Kinder in Quarantäne geschickt. Insgesamt sind 55 Kinder und 20 Erzieherinnen und Erzieher betroffen.

An der Gertrud-Bäumer-Realschule ist ein Schüler positiv getestet worden. Das Gesundheitsamt hat in diesem Fall für 34 Schüler aus dem 7. Jahrgang und sechs Lehrerinnen und Lehrer Quarantäne verfügt.

Am Berufskolleg Königstraße (Standort Augustastraße) müssen 17 Schülerinnen und Schüler sowie drei Lehrerinnen und Lehrer in Quarantäne, nachdem dort zwei weitere Schüler positiv getestet wurden.

An der Gesamtschule Ückendorf ist im Jahrgang 11 ein Schüler positiv getestet worden. Hier prüft das Gesundheitsamt aktuell noch die Kontakte und wird dann über eine entsprechende Quarantäneanordnung entscheiden.

Quelle: Stadt Gelsenkirchen

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen