Gelsenkirchen gedenkt der in der Corona-Pandemie Verstorbenen
Gedenktag am Sonntag. 18. April. 2021 Oberbürgermeisterin Karin Welge lädt Bürgerinnen und Bürger ein, Kerzen in ihre Fenster zu stellen

Oberbürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen Karin Welge
  • Oberbürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen Karin Welge
  • Foto: (c) Stadt Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bundesweit zu einem Gedenktag am Sonntag, 18. April, aufgerufen, um der Menschen zu gedenken, die an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben sind. Gelsenkirchen beklagt den Tod von über 360 Bürgerinnen und Bürgern.

Als Zeichen der Trauer werden am Gedenktag an allen städtischen Gebäuden die Bundes-, die Landes- und die Stadtflagge auf Halbmast gesetzt. Im Musiktheater im Revier werden Kerzen brennen, um an die Verstorbenen zu erinnern und ihren Angehörigen Trost zu spenden.

„Für jeden unserer verstorbenen Mitbürgerinnen und Mitbürger werden wir im Musiktheater eine Kerze aufstellen. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener am Sonntag bei Einbruch der Dunkelheit in ihren Fenstern ebenfalls Kerzen entzünden würden. So wollen wir alle der Verstorbenen gedenken und mit denen fühlen, die den Verlust eines lieben Menschen betrauern müssen“, lädt Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin Karin Welge zur Teilnahme am Gedenktag ein.

Stadt Gelsenkirchen und das Musiktheater im Revier haben für diesen Tag ein gemeinsames Gedenkvideo produziert - mit einem musikalischen Beitrag von GMD Rasmus Baumann am Klavier und den MiR-Sängerinnen und –Sängern Christa Platzer, Piotr Prochera, Sebastian Schiller und Anke Sieloff sowie einigen gedenkenden Worte von Oberbürgermeisterin Karin Welge.

Das Video wird auf der Internetseite sowie den Social Media-Kanälen der Stadt ab 12:00 Uhr zu sehen sein.

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen