Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Beiträge zum Thema Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Kultur
Riesenjubel bei der Gesamtschule Körnerplatz, als Bundespräsident und Schirmherr Frank-Walter Steinmeier die Preisträger bekannt gab.

Gesamtschule Körnerplatz gewinnt Deutschen Schulpreis 20|21 Spezial
Ausgezeichnete Schule

Die Städtische Gesamtschule Körnerplatz in Rheinhausen erhält den mit 10.000 Euro dotierten Deutschen Schulpreis 20|21 Spezial für ihr besonderes Engagement, die Zusammenarbeit in Teams während der Corona-Zeit zu stärken. Neben ihr wurden Schulen aus Hamburg (1), Hessen (1), Niedersachsen (2) und Nordrhein-Westfalen (2) in sechs weiteren Themen ausgezeichnet. Mit der Sonderausgabe des renommierten Wettbewerbs wurden die besten während der Corona-Pandemie entstandenen Schulkonzepte aus. Elf...

  • Duisburg
  • 12.05.21
LK-Gemeinschaft
Foto Pixabay
3 Bilder

3,01 Millionen Corona-Tote weltweit
Gedenken an Corona -Tote : Ein miteinander im unendlichen Leid

Corona : Corona macht nicht nur zu schaffen, die Pandemie macht uns auch empfindsam für Augenblicke der Berührung, die es zur Zeit nicht gibt, die aber in unser aller Leben so wichtig sind: ich freue mich inzwischen über das Lächeln meines Gegenübers ,das freundliche winken von Nachbarn, ein nettes Telefongespräch, ich genieße mein Radio Bochum weil es schon am frühen Morgen meinen Tag verschönert und mein Stimmungs-Aufheller ist. Diese kleinen Gesten helfen mir tagtäglich über...

  • Bochum
  • 18.04.21
  • 4
  • 1
LK-Gemeinschaft
Oberbürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen Karin Welge

Gelsenkirchen gedenkt der in der Corona-Pandemie Verstorbenen
Gedenktag am Sonntag. 18. April. 2021 Oberbürgermeisterin Karin Welge lädt Bürgerinnen und Bürger ein, Kerzen in ihre Fenster zu stellen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bundesweit zu einem Gedenktag am Sonntag, 18. April, aufgerufen, um der Menschen zu gedenken, die an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben sind. Gelsenkirchen beklagt den Tod von über 360 Bürgerinnen und Bürgern. Als Zeichen der Trauer werden am Gedenktag an allen städtischen Gebäuden die Bundes-, die Landes- und die Stadtflagge auf Halbmast gesetzt. Im Musiktheater im Revier werden Kerzen brennen, um an die Verstorbenen zu erinnern und ihren...

  • Gelsenkirchen
  • 17.04.21
LK-Gemeinschaft

Sonntag, den 18.April 2021
Hinter jeder Statistik steckt ein Menschenleben : Bochum gedenkt seiner Corona-Opfer

Gedenkveranstaltung Bochum Sonntag 18.April 2021 : Wegen der Pandemie findet in Bochum die Gedenkfeier nicht in Präsenz statt. Bochumer*innen  haben stattdessen Gelegenheit in einem Livestream auf dem You Tube Kanal der Stadt Bochum 17:30 Uhr  dabei zu sein. Auch der evangelische Kirchenkreis ,die katholische Stadtkirche ,die Jüdische Gemeinde und die Arbeitsgemeinschaft Bochumer Moscheen rufen zu diesem gemeinsamen Gedenken auf. An den städtischen Gebäuden wehen Trauerflaggen. Außerdem läuten...

  • Bochum
  • 17.04.21
  • 13
  • 2
LK-Gemeinschaft
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Körber-Stiftung rufen gemeinsam mit Oliver Kaczmarek Kinder und Jugendliche im Kreis Unna zum Geschichtswettbeweb auf. Foto: Diana Ranke

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten
Oliver Kaczmarek ruft zur Teilnahme auf

"Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft" – so lautet das Thema der 27. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten und der Körber-Stiftung, für den sich Kinder und Jugendliche unter 21 Jahren bis zum 28. Februar 2021 bewerben können. Die Ausschreibung fordert junge Menschen dazu auf, die Bedeutung des Sports für den Alltag und die Gesellschaft in den Blick zu nehmen. Kreis Unna. Anhand historischer Beispiele können aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.10.20
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt (v.l.n.r)  Julia Klöckner,  Josef Jörissen,  Frank-Walter Steinmeier und Heinz Minor

Aus dem Golddorf Louisendorf
Darum empfing der Bundespräsident Heinz Minor und Josef Jörissen im Schloss Bellevue

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat diese Woche die Sieger des 26. Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ und die zuständige Bundesministerin für die ländlichen Räume, Julia Klöckner, im Schloss Bellevue empfangen.  Steinmeier, Schirmherr des Wettbewerbs, hatte je zwei Vertreter aus den 30 für diesen Wettbewerb qualifizierten Dörfern aus ganz Deutschland eingeladen, um den Verantwortlichen für ihren enormen Einsatz im Rahmen des Wettbewerbs Dank zu sagen. Er betonte, dass die Dörfer...

  • Bedburg-Hau
  • 08.03.20
Kultur
Oberbürgermeister Ullrich Sierau (r.) händigte dem Kirchderner Bruno Schreurs das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz am Bande nebst Urkunde und Nadel fürs Revers aus.
2 Bilder

Bundespräsident hat den Kirchderner Bruno Schreurs für sein vielfältiges Engagement geehrt
Verdienstkreuz am Bande verliehen

Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau hat im Rathaus dem Kirchderner Bruno Schreurs das ihm vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier verliehene Verdienstkreuz am Bande ausgehändigt. Schreurs erhielt das Verdienstkreuz am Bande für sein vielfältiges Engagement im politischen und sozialen Bereich. Schreurs ist seit 1980 Mitglied der SPD und arbeitete jahrelang im Vorstand des Ortsvereins Kirchderne sowie des SPD-Stadtbezirks Scharnhorst. Ab 1994 war er zunächst zehn Jahre lang Mitglied...

  • Dortmund-Nord
  • 04.03.20
Politik
duisport-Vorstandsvorsitzender Erich Staake (links) zeigte dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier (rechts) logport I in Duisburg-Rheinhausen.

Duisburger Hafen empfing Bundespräsident
Frank-Walter Steinmeier besuchte logport I und startport

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat heute im Rahmen seiner Ruhrgebiets-Visite den Duisburger Hafen besucht. duisport-Vorstandsvorsitzender Erich Staake zeigte dem Bundespräsidenten logport I. Auf dem ehemaligen Gelände des Krupp-Stahlwerkes in Rheinhausen ist ein boomendes Logistikareal entstanden. Auf der 265 Hektar großen Fläche beschäftigen heute rund 50 Unternehmen über 5.000 Mitarbeiter. Insgesamt beschäftigt der Duisburger Hafen direkt oder indirekt über 47.000 Menschen und ist...

  • Duisburg
  • 22.11.19
Politik
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit Ehefrau  Elke Büdenbender bei seinem Besuch in Marxloh im März 2018.

Frank-Walter Steinmeier holt verschobene Ruhrgebietstour nach
Bundespräsident kommt am Freitag nach Duisburg

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier holt seinen verschobenen Besuch in der Metropole Ruhr nach. Am Freitag, 22. November, bereist er den Logport im Duisburger Hafen, anschließend ist er zu Gast bei der Startport GmbH im Duisburger Innenhafen, wo ihn die Präsentationen von vier Startup-Unternehmen erwarten. Weitere Stationen an diesem Tag sind das NRW-Zentrum für Talentförderung in Gelsenkirchen und das Biomedizin- und Technologiezentrum in Dortmund. Begleitet wird er unter anderem vom...

  • Duisburg
  • 20.11.19
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder überreichte im Rathaus Orden, Urkunde und Blumen an den Kirchderner Franz Stenzel.

Bundespräsident würdigt mit Verleihung langjähriges soziales Engagement des Kirchderners
Bundesverdienstorden für Franz Stenzel

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat u.a. dem Kirchderner Franz Stenzel den Verdienstorden der Bundesrepublik Dortmund verliehen. Im Rathaus hat Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder jetzt die Auszeichnung an Stenzel für sein großes und langjähriges soziales Engagement sowie an Hans Georg Glasner für dessen Wirken im Bereich der Erinnerungskultur verliehen. Stenzel war bis 2013 bei den Werkstätten Dortmund der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Lindenhorst beschäftigt. Seit 1986 ist er...

  • Dortmund-Nord
  • 15.10.19
Politik
Bereits im März 2018 hatte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit seiner Frau Elke Büdenbender Marxloh besucht.

Strukturwandel ist Schwerpunkt seiner Ruhrgebiet-Tour
Bundespräsident besucht Logport

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender werden am Montag, 30. September, ganztägig das Ruhrgebiet besuchen. Stationen der Ruhrgebiets-Tour sind dabei unter anderem der „Logport“ im Duisburger Hafen, das NRW-Zentrum für Talentförderung in Gelsenkirchen und das Biomedizin- und Technologiezentrum in Dortmund. Im Rahmen des thematischen Schwerpunkts „Strukturwandel im Ruhrgebiet“ wird sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dabei auch über die Arbeit der...

  • Duisburg
  • 19.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die Hattinger Natur- und Umweltschützerin Isolde Füllbeck (NABU) war jetzt bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf Schloss Bellevue in Berlin eingeladen.  Foto: privat

Isolde Füllbeck aus Hattingen erhielt Einladung von Frank-Walter Steinmeier nach Berlin
Beim Bundespräsidenten zu Gast

Die Hattinger Natur- und Umweltschützerin Isolde Füllbeck war jetzt in Berlin eingeladen worden. Warum und wieso und bei wem, das schildert sie in diesem Bericht: Der Bundespräsident bedankt sich für das Engagement am Winzer Bogen mit einer Einladung zum diesjährigen Bürgerfest im Schloss Bellevue. Die Renaturierungsmaßnahmen werden seit Jahren vom NABU in Hattingen begleitet. Isolde Füllbeck fuhr auf Empfehlung der Staatskanzlei NRW nach Berlin. „Da habe ich nicht schlecht geschaut, als das...

  • Hattingen
  • 07.09.19
Fotografie
Peter Malzbender und Frank Walter Steinmeier.

Außergewöhnlicher Besuch im Park von Schloss Bellevue
NABU-Chef Peter Malzbender beim Bürgerfest des Bundespräsidenten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender hatten am vergangenen Freitag zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue in Berlin besondere Ehrenamtler aus ganz Deutschland eingeladen. Der NABU-Vorsitzende der Kreisgruppe Wesel, Peter Malzbender, gehörte zu den ausgewählten Ehrenamtlern. „Die Einladung habe ich vor ein paar Wochen vom Bundespräsidialamt erhalten. Ich war total überrascht und auch erfreut. Ich weiß bis heute nicht, wie es dazu eigentlich gekommen...

  • Wesel
  • 02.09.19
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder hat u.a. dem Wickeder Werner Matheoschat (l.) die vom Bundespräsidenten verliehene Bundesverdienstmedaille überreicht.

Bundespräsident würdigt sein Engagement in der Traditions- und Brauchtumspflege
Bundesverdienstmedaille für den Wickeder Werner Matheoschat

Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder hat jetzt im Rathaus einer Bürgerin und zwei Bürgern, darunter Werner Matheoschat aus Wickede, die ihnen vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier verliehene Verdienstmedaille überreicht. Matheoschat hat durch sein jahrelanges Engagement für die Gesellschaft sowie ihre Traditions- und Brauchtumspflege auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Im Februar 1967 gründete er mit anderen Karnevalisten die Karnevalsgesellschaft Rot-Gold Wickede. In der...

  • Dortmund-Ost
  • 12.07.19
Politik
In diesem Jahr erblickte in Langenfeld bei Familie Sona mit der kleinen Ndepan Christivi zum siebten Mal Nachwuchs das Licht der Welt. Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier übernimmt jetzt die Ehrenpatenschaft.
2 Bilder

Zwei Langenfelder Kinder haben den Bundespräsidenten als Ehrenpatenonkel
Urkunden wurden überreicht

Gleich zwei Ehrenpatenschaften des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier durfte Bürgermeister Frank Schneider offiziell per Urkunde aushändigen. Traditionell wird in der Bundesrepublik für kinderreiche Familien das siebte Kind mit einer Ehrenpatenschaft des Bundespräsidenten bedacht. Da das Staatsoberhaupt nicht alle Kinder persönlich treffen kann, war es Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider eine besondere Freude, diese Ehrenpatenschaft im Rathaus an zwei Langenfelder Familien zu...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.05.19
Kultur
Sie waren in Berlin (v.l.n.r.): die fünf Evinger Heisenberg-Gymnasiasten Darius Plumeyer, Julian Jacanovic, Armin Plumeyer, Can Lauris Binger und Elias Allach.
2 Bilder

Berlin, Berlin - sie fuhren nach Berlin...
Fünf Heisenberg-Gymnasiasten zur Preisverleihung des Klickwinkel-Videowettbewerbs eingeladen

Für die Preisverleihung des Klickwinkel-Videowettbewerbs wurden jetzt die fünf Schüler Armin Plumeyer, Can Lauris Binger, Darius Plumeyer, Julian Jacanovic und Elias Allach vom Evinger Heisenberg-Gymnasium (HeiG) nach Berlin eingeladen. Allesamt besuchen sie die Klasse 8a und sind rund 14 Jahre alt. Begleitet wurde die kleine Schülergruppe von der Teach First Fellow Sophie Schulz und dem Schulsozialarbeiter Jörg Roth. Im vergangenen Jahr hatte die Vodafone-Stiftung im Rahmen des Wettbewerbs...

  • Dortmund-Nord
  • 09.05.19
Vereine + Ehrenamt
Landrat Cay Süberkrüb (re.) gratuliert dem neuen Ordensträger Wilhelm Erfkemper.

Hertener erhält Bundesverdienstmedaille
Streitschlichter Wilhelm Erfkemper genießt hohes Ansehen

Im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Landrat Cay Süberkrüb Wilhelm Erfkemper aus Herten die Bundesverdienstmedaille überreicht. "Wilhelm Erfkemper hat durch sein jahrzehntelanges Engagement im Bereich der Rechtspflege sowie im Bereich der Freiwilligen Feuerwehr auszeichnungswürdige Verdienste erworben", lautet die Ordensbegründung für den Hertener. Als Streitschlichter hat Wilhelm Erfkemper in seiner 25-jährigen Tätigkeit 250 Schlichtungsverfahren durchgeführt. Mit dieser...

  • Herten
  • 31.01.19
Politik
Marxloh war bereits im August 2015 das Ziel von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die dort zum Bürgerdialog ins Hotel Montan bat.

Bundespräsident besucht Dienstag Duisburg-Marxloh

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier holt am kommenden Montag und Dienstag, 12. und 13. März, seinen Antrittsbesuch in Nordrhein-Westfalen nach. Der hatte eigentlich bereits am 20. und 21. November stattfinden sollen, war aber aufgrund der damaligen politischen Lage in Berlin (Ende der Jamaika-Sondierung) kurzfristig abgesagt worden. Neben Düsseldorf, Aachen, Dortmund, Altena und Arnsberg ist auch Duisburg Ziel des Staatsoberhauptes und seiner Frau Elke Büdenbender auf ihrer zweitägigen...

  • Duisburg
  • 09.03.18
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.