Eisbärmädchen „Lilo“ erhält Schirmherrn

Die Zeichnungen stammen von der Gelsenkirchenerin Barbara Ring. Sie ist Vorstandsmitglied im Bund Gelsenkirchener Künstler und hat im Buch nicht nur ihre Bilder verewigt, sondern auch die Möglichkeit eingeräumt, dass die Kinder es selbst gestalten können. Foto: Cover
  • Die Zeichnungen stammen von der Gelsenkirchenerin Barbara Ring. Sie ist Vorstandsmitglied im Bund Gelsenkirchener Künstler und hat im Buch nicht nur ihre Bilder verewigt, sondern auch die Möglichkeit eingeräumt, dass die Kinder es selbst gestalten können. Foto: Cover
  • hochgeladen von silke sobotta

GE. Den Montag, 7. November, ihren ersten Schultag nach den Herbstferien, sollten sich Grundschüler schon mal im Kalender vormerken. Denn dann findet die offizielle Kinderbuch-Präsentation des nach dem gleichnamigen prämierten Kindertheaterstückes „Lilo, das Eisbärmädchen“ von Norbert Labatzki unter der Schirmherrschaft von Kulturdezernent Dr. Manfred Beck statt.
Um 14.30 Uhr wird das Buch in der Kinderbibliothek der Stadt Gelsenkirchen im VHS-Gebäude in der Ebertstraße präsentiert. Alle großen und kleinen Interessiernten sind herzlich eingeladen.
Die Bebilderung des Buches gestaltete Barbara Ring. Thema des Buches ist kindgerecht der Klimawandel. Das Kindertheaterstück wurde bereits zweimal in Gelsenkirchen von ehemaligen Schülern der Grundschule an der Sandstraße aufgeführt.
Es eignet sich für Kinder im Alter von vier bis neun Jahren und beinhaltet auch eine Audio-CD mit den dafür extra komponierten Kinderliedern von Norbert Labatzki.
Das Buch ist ab sofort in den Buchhandlungen Junius und Mayerische zum Preis von 14,90-Eu inklusive Audio-CD zu kaufen.

Autor:

silke sobotta aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.