Barbara Ring

Beiträge zum Thema Barbara Ring

Kultur
Die Talkgäste standen beispielhaft für die bunte Palette der Angebote, die von bildender Kunst, Theater und Performance, über Fotografie und Tanz bis Literatur und Poetry, Musik, Film und mehr reicht.Foto: Gerd Kaemper
  6 Bilder

Kulturempfang macht neugierig auf die "Szeniale"
Kulturelle Neugier lebendig halten

Im Kulturraum „die flora“ traf sich wieder einmal die Kulturszene der Stadt zu ihrem Neujahrsempfang und bewies dabei einmal mehr wie bunt die Stadt ist, wenn es um die Vielfalt der Kultur geht. Und „bunt“ ist in diesem Jahr ein ganz besonderes Stichwort, wie im Laufe des Abends zu erfahren war. Die Leiterin der „flora“, Wiltrud Apfeld, bereitete ihren Gästen einen herzlichen Empfang und sorgte für ein Aufatmen unter den Anwesenden, als sie verkündete, dass die Undichtigkeit des...

  • Gelsenkirchen
  • 06.02.19
  •  2
  •  2
Überregionales
Die Zeichnungen stammen von der Gelsenkirchenerin Barbara Ring. Sie ist Vorstandsmitglied im Bund Gelsenkirchener Künstler und hat im Buch nicht nur ihre Bilder verewigt, sondern auch die Möglichkeit eingeräumt, dass die Kinder es selbst gestalten können.Foto: Barbara Ring

Passend zum Eisbär-Baby im Zoom: „Lilo, das Eisbärmädchen“

Im Jahr 2011 hat Allround-Künstler Norbert Labatzki die Geschichte vom Eisbärmädchen Lilo geschrieben und als Buch herausgebracht. Nun fiebert ganz Gelsenkirchen mit der Zoom Erlebniswelt mit, dass sich das vor Weihnachten geborene Eisbärbaby weiterhin gut entwickelt und ein großer und starker Eisbär wird. Die Kita Niefeldstraße bringt aus dem gegebenen Anlass mit Unterstützung durch Norbert Labatzki die Geschichte von Lilo auf die Bühne. Labatzki möchte das Interesse von Kindern an der...

  • Gelsenkirchen
  • 22.01.18
Ratgeber
Die Zeichnungen stammen von der Gelsenkirchenerin Barbara Ring. Sie ist Vorstandsmitglied im Bund Gelsenkirchener Künstler und hat im Buch nicht nur ihre Bilder verewigt, sondern auch die Möglichkeit eingeräumt, dass die Kinder es selbst gestalten können. Foto: Cover

Eisbärmädchen „Lilo“ erhält Schirmherrn

GE. Den Montag, 7. November, ihren ersten Schultag nach den Herbstferien, sollten sich Grundschüler schon mal im Kalender vormerken. Denn dann findet die offizielle Kinderbuch-Präsentation des nach dem gleichnamigen prämierten Kindertheaterstückes „Lilo, das Eisbärmädchen“ von Norbert Labatzki unter der Schirmherrschaft von Kulturdezernent Dr. Manfred Beck statt. Um 14.30 Uhr wird das Buch in der Kinderbibliothek der Stadt Gelsenkirchen im VHS-Gebäude in der Ebertstraße präsentiert. Alle...

  • Gelsenkirchen
  • 19.10.11
Ratgeber
Die Zeichnungen stammen von der Gelsenkirchenerin Barbara Ring. Sie ist Vorstandsmitglied im Bund Gelsenkirchener Künstler und hat im Buch nicht nur ihre Bilder verewigt, sondern auch die Möglichkeit eingeräumt, dass die Kinder es selbst gestalten können. Foto: Cover

Lilo, das Eisbärmädchen

Das Interesse an der Umwelt sollte Kindern möglichst früh nahe gelegt werden, damit der Umgang mit den Ressourcen, die die Natur uns bietet, ihnen regelrecht, wie man so schön sagt, „in Fleisch und Blut“ übergeht. Ein guter Ansatz, ihnen den Klimawandel näher zu bringen, ist das Buch „Lilo, das Eisbärmädchen“, das der Gelsenkirchener Musiker Norbert Labatzki nun veröffentlicht hat. Von Silke Sobotta GE. „Lilo“ taucht plötzlich in der Schule auf und stellt der Schülerin Jule jede Menge...

  • Gelsenkirchen
  • 14.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.