Workshopwoche von VHS und Kunstmuseum für Kinder des Vereins Lalok Libre
In der Welt der Farbe

Die entstandenen Kunstwerke wurden der Öffentlichkeit bei einer Vernissage präsentiert und sind bis Jahresende im Kunstmuseum Gelsenkirchen an der Horster Straße 5-7 zu sehen. Foto: Gerd Kaemper
  • Die entstandenen Kunstwerke wurden der Öffentlichkeit bei einer Vernissage präsentiert und sind bis Jahresende im Kunstmuseum Gelsenkirchen an der Horster Straße 5-7 zu sehen. Foto: Gerd Kaemper
  • hochgeladen von silke sobotta

Eine Woche im Zeichen der Farbe erlebten Kinder und Jugendliche des Lalok Libre in der zweiten Herbstferienwoche auf Initiative von Volkshochschule und Kunstmuseum Gelsenkirchen.

 In einem „talentCAMPus“ mit dem Titel „Die Welt der Farbe“ tauchten die Neun- bis 14-Jährigen in die bildende Kunst ein.
In den Räumlichkeiten des Kunstmuseums entdeckten sie während dieser Woche täglich, was ein Museum ist, welche Techniken und Stile in unterschiedlichen Werken verwendet wurden und mit welchen Materialien Künstler arbeiten.
Neben gezielter angewandter Sprachförderung, etwa bei der sprachlichen Auseinandersetzung mit Kunstwerken, war das eigene kreative Tun essentieller Bestandteil der Workshop-Woche. Die entstandenen Kunstwerke wurden der Öffentlichkeit in einer Vernissage präsentiert und sind bis Jahresende im Kunstmuseum Gelsenkirchen zu sehen.
Kultur erleben, Kreativität entfalten, Begabungen fördern: So lässt sich talentCAMPus, das Bildungskonzept des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV) im Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, zusammenfassen.
Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von neun bis 18 Jahren und verknüpft kulturelle Bildung mit lernzielorientierten Angeboten. Die ganztägigen Ferienprojekte dauern mindestens eine Woche und werden von Kindern und Jugendlichen besucht, die aufgrund ihrer finanziellen, familiären oder sonstigen Situation Bildungsbarrieren erfahren.
Weitere Informationen zum Projekt gibt es im Internet unter volkshochschule.de/talentCAMPus.

Autor:

silke sobotta aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.