4:1 gegen Augsburg - Wichtiger Dreier vor der Länderspielpause

28Bilder

Der FC Schalke 04 hat sich am Samstag (5.10.) mit einem 4:1-Erfolg gegen den FC Augsburg in die Länderspielpause verabschiedet. Nachdem die Gäste durch einen Treffer von Sascha Mölders (10.) in Führung gegangen waren, drehten Kevin-Prince Boateng (16.), Adam Szalai (28., 78.) per Doppelpack und Max Meyer (87.) die Partie zugunsten der Königsblauen. Damit gelang dem S04 der 600. Sieg in der Bundesliga.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen