Sportlerehrung der Stadt Gelsenkirchen

79Bilder

Über 150 Gäste erlebten am Freitagabend eine stimmungsvolle und feierliche Sportlerehrung im neuen Hans-Sachs-Haus stattfand. Oberbürgermeister Frank Baranowski und Gelsensport-Präsident Jürgen Deimel zeichneten die gewählten Sportlerinnen und Sportler aus, die im vergangenen Jahr mit ihren sportlichen Leistungen für Furore gesorgt hatten.

Als Sportlerin des Jahres 2013 wurde Judith Hermeler geehrt, die mit ihren vorderen Platzierungen (Plätze 1-3) bei den deutschen Hochschulmeisterschaften ihre beeindruckende Form bestätigte.
Ihr Bruder Lukas, ebenfalls Schwimmer bei der Startgemeinschaft Schwimmen Gelsenkirchen e. V., nahm ebenfalls den Ehrenpreis für seinen beachtlichen 6. Platz über 200 m Lagen bei den Deutsche Meisterschaften (Jahrgangswertung) entgegen.

Leider nicht persönlich konnte Max Meyer vom FC Schalke 04 – ebenfalls Sportler des Jahres 2013 - die Ehrung entgegennehmen. Er weilte im Trainingslager in Bremen für das anstehende Bundesligaspiel gegen den SV Werder. Ihn vertrat Bodo Menze, der einen Einblick in die Knappenschmiede, der wohl erfolgreichsten Nachwuchsförderungsabteilung im deutschen Profifußball, gab.

Die Spieler des SV Horst-Emscher 08 e. V. um Trainer Jörg Krempicki wurden ebenfalls geehrt.

Gerd Peine von der Leichtathletik-Abteilung des FC Schalke 04 erhielt die Auszeichnung „Verdiente Persönlichkeit des Gelsenkirchener Sports“ für seine unermüdliche und langjährige Arbeit.

Gewohnt souverän führte Martin Wilger durch das Programm. Die Cheerleader Gold Flames Gelsenkirchen sowie der aktuelle NRW – Kader im Einradfahren zeigten akrobatische und teils atemberaubende Darbietungen.

Autor:

Gerd Kaemper aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.