YEG Hassel marschiert weiter

20. Sieg im 26. Spiel und acht Punkte Vorsprung! Der Bezirksligist YEG Hassel gewann sein Nachholspiel am Mittwochabend gegen Vorwärts Epe mit 2:0 (1:0) und nimmt damit weiterhin Kurs auf die Landesliga. Gegen die abstiegsbedrohten Gäste war der Heimsieg nie in Gefahr, wie Spielertrainer Oktay Güney nach dem Spiel zu Protokoll gab. Güney durfte von seiner Arbeit doch einen Ticken eher gehen, so dass er noch zur zweiten Halbzeit seiner Mannschaft dazu stoßen konnte. „Aber eigentlich hätte ich gar nicht eingewechselt werden müssen. Die Jungs hatten alles sehr gut im Griff“, zeigte Güney sich mit der Leistung zufrieden. Laut Güney hatte Epe nur eine einzige Torchance, „die unser Torwart Tayfun Kacar aber super gehalten hat“. Die Tore für die Gelsenkirchener erzielten Ali Demir mit dem Halbzeitpfiff und Torjäger Faruk Gülgün nach einer guten Stunde.

Doch auch acht Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten SV Rot Weiß Deuten (bei einem mehr absolvierten Spiel) lassen den Trainer nicht aus der Reserve locken. „Es ist noch gar nichts gegessen, aber wir haben den großen Vorteil, dass wir nur auf uns gucken müssen. Unsere Verfolger müssen schon auf Patzer von uns hoffen“, so Güney, der aber dennoch einen Nachteil darin sieht, dass der Aufstieg nach wie vor noch nicht geklärt ist. Denn die Planungen für die neue Saison sind dadurch im Stocken. Nur ein einziger Spieler, Torwart Kacar, hat bisher seine Zusage für die nächste Spielzeit gegeben. „Wir planen natürlich zweigleisig. Sowohl für die Landes- als auch die Bezirksliga“, so Güney, der sich auch in Sachen Transfers nicht aus der Reserve locken lässt. „Wir führen natürlich schon Gespräche. Aber Spieler aus der Westfalenliga können wir uns nicht leisten. Bei uns zählt nach wie vor mehr die Kameradschaft als das Geld. Wir können nicht wie Deuten ein neues Vereinsheim für 600.000 Euro bauen.“

Tore: 1:0 Ali Demir (45.), 2:0 Faruk Gülgün (62.)

Autor:

Raphael Wiesweg aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen