Raubdelikt im Supermarkt


Gelsenkirchen. Am Freitag, 18.01.2013, gegen 20:50 Uhr kam es in einem Lebensmittelmarkt an der Consolstraße in Gelsenkirchen-Bismarck zu einem Raubdelikt.
Ein bisher unbekannter Mann stellte sich an einer Kasse an und täuschte vor, seine Ware bezahlen zu wollen.
Als die 58-jährige Kassiererin die Kassenlade öffnete, griff der Täter unvermittelt in die Ladenkasse.
Die Kassiererin reagierte unerwartet und schlug die Kassenschublade zu, während der Täter noch die Hand in der Kasse hatte.
Der Täter schlug mehrfach auf die Kasse und konnte die Hand mit einigen Geldscheinen befreien.
Er flüchtete in unbekannte Richtung.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:
männlich, ca. 25 J. alt, etwa 180 cm groß, von normaler Statur, kurze, dunkle Haare. Er trug eine dunkle Nylonjacke und Bluejeans. Er dürfte durch das Zuschlagen der Kasse an einer Hand verletzt sein

Pülizeimeldung

Autor:

Ursula Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.