Fernsehauftritt von Gladbecker Schlagersänger fällt Corona zum Opfer
"Dann eben erst im nächsten Jahr!"

Die Verträge waren "unter Dach und Fach", doch Corona hat auch die Pläne von "Kim Howard" (Dieter Grizan) durcheinandergewirbelt. Aus dem geplanten TV-Auftritt wird in 2020 nichts, einen neuen Anlauf will der Gladbecker Musiker im Jahr 2021 nehmen.
  • Die Verträge waren "unter Dach und Fach", doch Corona hat auch die Pläne von "Kim Howard" (Dieter Grizan) durcheinandergewirbelt. Aus dem geplanten TV-Auftritt wird in 2020 nichts, einen neuen Anlauf will der Gladbecker Musiker im Jahr 2021 nehmen.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Uwe Rath

Das Jahr 2020 hätte das erfolgreichste Jahr von Dieter Grizan werden sollen. Noch im Januar konnte der Gladbecker Musiker voller Stolz verkünden, dass er die Verträge für einen Live-Auftritt in der ZDF-Sonntagsshow "Fernsehgarten" unterschrieben habe. Doch dann kam Corona, brachte auch die Pläne der Verantwortlichen des Mainzer Fernsehsenders gehörig durcheinander.

Zwar wird der "Fernsehgarten" inzwischen wieder sonntags ausgestrahlt und auch von Andrea "Kiwi" Kiewel, zweifelsohne eines der aktuell bekanntesten TV-Gesichter in Deutschland, moderiert. Doch an eine "echte" Fernsehgarten-Atmosphäre ist nicht zu denken. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen findet der "Fernsehgarten" derzeit ohne jegliches Publikum statt.

Der Auftritt des Gladbecker Sängers, der unter seinem Künstlernamen "Kim Howard" den selbst geschriebenen und produzierten Song "1000 Jahre und 1 Tag" präsentieren wollte, war im Mai oder spätestens im Juni geplant. "Ich kann mir einfach nicht vorstellen, vor leeren Publikumsrängen aufzutreten," gesteht Dieter Grizan ein. Und daher reifte in ihm der Entschluss, auf einen Auftritt im Jahr 2020 zu verzichten. "Dann eben erst im nächsten Jahr!"

Und Dieter Grizan zeigt sich kämpferisch und auch optimistisch. Schließlich hat er über lange Zeit auf die Chance eines TV-Auftrittes warten müssen. Da kommt es auf ein paar Monate nicht an und so hat sich der Schlagersänger aus der Stadt im nördlichen Ruhrgebiet zum Ziel gesetzt, im Jahr 2021 im "ZDF-Fernsehgarten" aufzutreten Die ersten Gespräche mit den ZDF-Verantwortlichen haben schon stattgefunden.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen