Ostermarkt eröffnet Veranstaltungssaison
Gladbeck feiert Feste in 2020

Bei „Umsonst & Draußen“ am 7. August, gibt es ab 18 Uhr wieder sechs Stunden allerbeste Livemusik aus dem Rathausportal. Foto: Stadt
2Bilder
  • Bei „Umsonst & Draußen“ am 7. August, gibt es ab 18 Uhr wieder sechs Stunden allerbeste Livemusik aus dem Rathausportal. Foto: Stadt
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Es ist dauernass, es ist fußkalt, es ist ungemütlich. Da hilft nur der Blick nach vorne, in Richtung Frühjahr und Sommer und schon ist sie wieder da, die Lust auf Festivals, Konzerte, Feste und weitere Events in der Gladbecker Innenstadt.

Den Aufschlag übernimmt in diesem Jahr der Gladbecker Ostermarkt. Allerlei rund um Osterei und Osterhase gibt es am Wochenende vor Ostern, am Samstag, 4. und Sonntag, 5. April, in der Fußgängerzone, Hoch- und Horster Straße. Die Suche nach weiteren Kreativen, Kunsthandwerkern, Ausstellern läuft bereits auf Hochtouren.

Feierabendmarkt

Nur knapp drei Wochen später, am 24. April, , erwacht der Feierabendmarkt von 16 bis 21 Uhr aus dem Winterschlaf. Dann bauen die Händler wieder ihre Stände auf dem Willy-Brandt-Platz auf und laden zum Genießen und Verweilen ein. Organisator Martin Fries setzt größtenteils auf das Konzept, das sich bereits in den Vorjahren bewährt hat. Und so wird auch im aktuellen Jahr, bis Oktober 2020, der "Feierabendmarkt" regelmäßig an (fast) jedem letzten Freitag im Monat stattfinden.

Street Food Festival

Am Wochenende 30. April bis 3. Mai startet an gleicher Stelle das vierte “Street Food & Music Festival Gladbeck”. Es bietet an vier Festivaltagen eine Kombination aus Street Food und Street Music – mit bis zu 20 Verkaufswagen und jeder Menge Live-Musik. Die Besucher können sich ein breites Angebot von ‚hippen‘ Currywurst-Variationen bis hin zu exotischen Gerichten freuen.

Beer & Burger

Am 5. bis 7. Juni kommt ein neues Format nach Gladbeck. Dann wird auf dem Willy-Brandt-Platz ein „Beer & Burger Festival“ angeboten, eine Kombination aus internationaler Bier- und Burgerkultur gepaart mit der Street-Food-Szene. Ob Craftbier, Lagerbier, Weizen oder Pils – hier kommt sicherlich jeder Biertrinker auf seine Kosten. Nicht-Biertrinker können zwischen fruchtigen Cocktails, alkoholfreien Getränken, Eis oder Crêpes wählen. Musikalisch erwartet die Gäste eine Kombination aus Solo-Künstlern und wechselnde Live-Bands.

Gladbeck Karibisch

Palmen, feinster Karibiksand, karibische Klänge und karibische Gaumenfreuden gibt es vom 9. bis 12. Juli. Dann bietet sich auf dem Rathausplatz die Gelegenheit, das Wochenende überwiegend in der „heimischen Karibik“ zu verbringen. Wer die Bewegung sucht, hat die Möglichkeit, an den Beachvolleyballturnieren teilzunehmen oder sich im Limbo-Wettbewerb zu messen. Und auch auf die Kids wartet wieder die ein oder andere (sandige) Überraschung. 

"Umsonst & Draußen"

Klein, fein und kultig präsentiert sich auch die 16. Auflage der Sommerabschlussparty „Umsonst & Draußen“. Am Freitag, 7. August, gibt es ab 18 Uhr wieder sechs Stunden allerbeste Livemusik aus dem Rathausportal. Die Programmauswahl wird auch in diesem Jahr für jede Menge Spaß vor, hinter und auf der Bühne sorgen. Die Feierabendmarkthändler schaffen mit ihren leckeren Produkten vor historischer Kulisse ein zusätzliches Wohlfühlflair und die am Rathausplatz ansässigen Gastronomen beteiligen sich ebenfalls mit einem adäquaten Angebot. 

Appeltatenfest

Am Samstag, 5. September, und Sonntag, 6. September, feiert Gladbeck das 32. Appeltatenfest der Neuzeit. Zu den Höhepunkten zählen – obligatorisch - der Appeltaten-Wettkampf, der jeweils am Samstag des Festwochenendes um 11 Uhr, auf der Festbühne „Willy-Brandt-Platz“ ausgetragen wird und die Krönung der neuen Appeltatenmajestät, am Sonntag des Festwochenendes. Der Wettkampf 2020 wird noch einmal von der Kommentatoren-Legende „Manni Breuckmann“ launig begleitet. Bereits zum gegenwärtigen Zeitpunkt können sich interessierte Gladbeckerinnen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in die Wettkampfliste eintragen lassen.

Bei „Umsonst & Draußen“ am 7. August, gibt es ab 18 Uhr wieder sechs Stunden allerbeste Livemusik aus dem Rathausportal. Foto: Stadt
Der Ostermarkt zieht immer viel Publikum in die Stadt (hier ein Foto von 2018). Foto: Archiv / Kariger
Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.