SchoolArt – Heisenberger Workshop-Tag kombiniert mit Gladbecker Buchkultur 2011

SchoolArt -Workshop-Tag
12Bilder

Vom Freitag, den 14. Oktober bis zum Sonntag, den 16. Oktober 2011 wird das Heisenberg Gymnasium zur Kunst- und Kulturmeile der Stadt Gladbeck. Dort treffen 800 Schüler auf 41 bildende und darstellende Künstler sowie auf Autoren und Wortakrobaten, Musiker, Sänger, Zauberer und Fotografen aus dem gesamten Ruhrgebiet.

Der Workshop-Tag hat am Heisenberg Gymnasium kurz vor den Herbstferien seit Jahren Tradition. Diesmal wird es mit dem Projekt SchoolArt fortgeführt. In der Vergangenheit ging es bei den Workshop-Tag überwiegend um sportliche Betätigungen. Aber durch den gemeinnützigen Verein Wortrausch e. V. rückt die Kunst und Kultur besonders in den Vordergrund.

Der Verein ist gleichermaßen Veranstalter der Gladbecker Buchkultur, das zum ersten Mal im letzten Jahr im Ratsgymnasium stattgefunden hatte. Dieses Jahr findet es eine Fortsetzung im Heisenberg Gymnasium als dessen Partner. Auch die Stiftung der Stadtsparkasse Gladbeck zur Förderung von Kunst und Kultur konnte der Verein Wortrausch als leistungsstarken Partner gewinnen. Zu den weiteren Sponsoren der diesjährigen Veranstaltung gehören die Stadt Gladbeck, Kreative Ruhrstadt, Mayersche Buchhandlung, DA F.U.N.K und VHS Gladbeck.

Es beginnt mit der SchoolArt, ebenfalls eine Erfindung des Vereins Wortrausch, am Freitag, dem 14. Oktober und wird teilweise fortgesetzt am Samstag, dem 15. Oktober. Die SchoolArt wird zum Workshop Tag, an dem die Schüler im Vorfeld auswählen konnten, an welchem Workshop sie bevorzugt teilnehmen wollten. Die Auswahl war enorm und die Entscheidung für die einzelnen Schüler war nicht einfach. Sie konnten wählen ob sie lieber tanzen, malen werkeln, trommeln, fotografieren, nähen, schauspielern, zaubern, Schmuck herstellen, singen oder schreiben möchten.

Nebenbei lernen die Schüler die künstlerischen Berufe kennen und können sich darin üben und richtig austoben.

Die Ergebnisse, die die Schüler bei ihrem Workshop erlernt und produziert haben, sollen dann am Sonntag, dem 16. Oktober 2011 auf dem ganztätigen Kulturfestival Gladbecker Buchkultur 2011 dem breiten Publikum präsentiert werden. Die Referenten zeigen gemeinsam mit den Schülern, dass sich die Anstrengungen, Proben und Vorarbeiten gelohnt haben.

Das Heisenberg Gymnasium an der Konrad Adenauer Allee 1 in Gladbeck wird zum Ausstellungs-, Aufführungs- und Lesungsort und sollte unbedingt am Sonntag ab 10 Uhr aufgesucht werden. Wer die tolle Veranstaltung Gladbecker Buchkultur 2011 versäumt ist selbst SCHULD!!!

Text: Halina Monika Sega
Fotos: Frank Gebauer

Autor:

Halina Monika Sega aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen