Fast 3.000 Helfer bei "Gladbeck putzt" aktiv
Vielleicht mal mit nachhaltiger Wirkung?

Am 30. März betätigen sich wieder ganz viele Gladbecker als "Saubermänner" bei der alljährlichen Aktion "Gladbeck putzt". Fast 3.000 Helfer haben sich wieder freiwillig gemeldet. Und man muss keine hellseherischen Fähigkeiten besitzen, um vorherzusagen, dass da am Ende eine riesige Menge an Müll und Unrat zusammenkommen wird. Es ist schon beschämend, wie unbelehrbaren Zeitgenossen mit ihrer/aller Umwelt umgehen.

Allen Helfern bereits ein dickes "Dankeschön" für das Engagement, von dem alle Gladbecker profitieren. Als weiteres Dankeschön sind die Helfer am Nachmittag auf dem ZBG-Betriebshof zur "Besenparty" eingeladen, können sich mit Bratwürstchen und Geränken zum Nulltarif stärken.

Wünschenswert wäre aber sicherlich, wenn der "Frühjahrsputz" endlich auch mal eine nachhaltige Wirkung hätte. Also nicht in wenigen Tagen schon wieder leere Getränkeflaschen und sonstiger Wohlstandsmüll die Natur verschandeln. Denn an "Dreckspatzen" mangelt es in Gladbeck wahrlich nicht. Leider.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.