Sport
FSM Gladbeck besiegt den SSV Buer II mit 5:0

2Bilder

Viele Fehlpässe auf beiden Seiten, aber dann entschied letztendlich die "Durchschlagskraft" der FSM-Spieler einen klaren Sieg auf dem Platz im tiefen Braucker Süden: Der FSM ging mit einem 5:0-Sieg gegen den SSV Buer 07/28 II vom Platz. Das erste Tor markierte Mert Kara, das Tor Nummer zwei setzte Naim Yavuzaslan zwischen die Latten, Serkan Köse ließ den dritten Ball im Netz zappeln und wiederum Naim Yavuzaslan holte den vierten Treffer. Das fünfte Tor zum Endstand bewirkte Efkan Aydin. Das Spiel zeigte teilweise harte Zweikämpfe, aber es blieb größtenteils fair, kurz vor Spielende zeigte der souveräne Schiedsrichter eine gelbe Karte. Wichtig beim Spiel: Die FSM-Abwehr "stand" durchgehend, das Spiel der Bueraner konnte sich trotzdem sehen lassen, aber viele Lücken in der SSV-Abwehr besiegelten dieses hohe Spielergebnis. Jetzt ist die SSV-Mannschaft seit fünf Spielen sieglos, bereits beim Hinspiel verlor der SSV Buer gegen den FSM mit 7:1. Am kommenden Sonntag (8. Dezember, 14:30 Uhr) tritt der FSM beim VfL Grafenwald an.

Autor:

Peter Braczko aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.