Dschungelcamp und Regenmacher: Sommer-Spielaktionen im Kotten Nie und im Karo

Da ging die Post ab: Im Karo wurde zu „Pokerface“ und „Schnappi, das kleine Krokodil so richtig abgetanzt. Foto: Gensheimer
  • Da ging die Post ab: Im Karo wurde zu „Pokerface“ und „Schnappi, das kleine Krokodil so richtig abgetanzt. Foto: Gensheimer
  • hochgeladen von Annette Robenek

Petrus bescherte den städtischen Sommerspiel-Aktionen Anfang der Woche endlich richtiges Ferienwetter mit blauem Himmel und viel Sonne. Das wurde von den Gladbecker Mädchen und Jungen, die sich im Kotten Nie und im Karo eingefunden hatten, auch reichlich ausgenutzt.
Ob Toben auf der grünen Wiese am Kotten Nie, Tanzeinlagen im Karo, Basteln, Reiten oder Kochen - das Angebot war groß und jeder konnte sich das Passende aussuchen.
Gleich mehrere Stationen bot der Kottendschungel an der Bülser Straße seinen jungen Gästen: Sie konnten Handpuppen oder Krachmacher basteln, eine gesunde Urwaldspezialität (Gemüse-Reispfanne) kochen, auf den Urwaldponys reiten oder eine Collage mit Urwaldbildern erstellen.
„Uns besuchen in unserem Dschungelcamp täglich 80 bis 100 Kinder“, freut sich Susanne Kreul von der Jugendförderung Gladbeck über die große Resonanz.
Auch der „Trommelwirbel und Budenzauber“ im Karo ist gut besucht, täglich finden rund 100 Kinder den Weg zur Schachtstraße. Zu Lady Gagas „Poker Face“ und dem Krokodilsong „Schnappi“ kann in Butendorf so richtig abgetanzt werden, in der Holzwerkstatt werden bunte Schmetterlinge und grüne Frösche gezimmert, Muffins in allen Variationen wurden bereits gebacken und im lila Haus bastelt man - was? „Regenmacher“, gibt Annette Rauher vom Karo schmunzelt zu. „Kaum kommt die Sonne raus, fertigen wir Regenmacher an, ich hoffe, dass wir nicht schuld sind, wenn es wieder nass wird.“
Nass sollen die Mädchen und Jungen nämlich eigentlich auf den Wasserrutschen werden, die hoffentlich in diesem August noch zum Einsatz kommen.

Weitere Bilder von den Sommer-Spielaktionen am Kotten Nie und im Karo finden Sie unter der Rubrik "Ratgeber".

Autor:

Annette Robenek aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen