WIEN , tauscht Namen aus

4Bilder
Wo: Ballhausplatz 1, Ballhauspl. 2, 1010 Wien auf Karte anzeigen

Wien – Die neue Datenschutzgrundverordnung

(DSGVO) sorgt nun dafür

dass auf die Mitarbeiter von „Wiener Wohnen“ ordentliche Arbeit zukommt: Bei etwa 220.000 Wohnungen müssen die Tür- bzw. Klingelschilder ausgetauscht werden.
( das geschieht im Rahmen von Routinearbeiten )

 Wie aus verschiedenen internationalen u. deutschen Pressen aktuell zu lesen :

Der Datenschutz-Wahnsinn nimmt immer skurilere Züge an !

"" Sind wir nicht sowieso irgendwo , irgendwie online erfasst "" ?? !!

Text, bei Interesse, u.a.  komplett aus :

https://www.tt.com/panorama/gesellschaft/14905887/nur-top-statt-name-erlaubt-wien-muss-tuerschilder-tauschen

https://kurier.at/chronik/wien/wien-tauscht-namensschilder-aller-gemeindebauten/400143851

UND

 wohnen nicht irgendwo, irgendwelche Menschen - ungemeldet - mit in

"" ihrem Mietshaus "" ?

Und

verbrauchen , ungemeldet,  
IHR Wasser-Geld verursachen für Sie ,
die gemeldeten, ehrlichen Mitbewohner , 
Abwasserkosten ?

Und

den Vermieter interessierts Überhaupt Nicht ? !!

WANN  werden unsere Namensschilder ausgetauscht ?

Warum fragt man unsereins (noch) nicht : 

möchtest du auf dem Namensschild namentlich
oder als Nummer zu lesen sein ?

Wir Deutschen äffen doch soviel aus dem "" Ausländischen "" soviel nach !

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen