Farbenfrohe Hingucker am Gladbecker Goetheplatz
"Klaus-Dieter" freut sich über "Emily"

Gladbeck. Überall im gesamten Stadtgebiet unübersehbare Spuren hinterlässt die Strick-Aktion "100 Jahre Gladbeck - 100 bunte Bäume".

Auf dem Rathausplatz haben die Mitstreiterinnen von Initiatorin Susanne A. Schalz dafür gesorgt, dass die ersten Bäume ein gestricktes "Jubiläumskleid" erhalten haben und tragen. Am 17. März wird es dann bunt entlang der Straße in Rentfort, wo gleich 70 Bäume eine festliche Robe erhalten sollen.

Farbenfrohe Hingucker gibt es inzwischen aber auch schon auf dem Goetheplatz. Für den Goetheplatz hat Tabea Eng vom gemeinnützigen "Wertvoll-Treff" die Koordination der Strick-Aktion übernehmen. Gemeinsam mit Ingrid Wiechert entstand so "'Klaus-Dieter", der sich rund um einen Baum schmiegt.

Damit "Klaus-Dieter" nicht so allein ist, griff anschließend auch Angelika zu den Stricknadeln und mit "Emily'" hat "Klaus-Dieter" nun eine Partnerin bekommen.

Beide Strick-Figuren werden übrigens täglich am Abend von den Baumstämmen abgenommen, übernachten im "Wertvoll-Treff" und kehren am Vormittag des Folgetages dann wieder auf den Goetheplatz zurück.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen