100 Jahre Stadt Gladbeck

Beiträge zum Thema 100 Jahre Stadt Gladbeck

Vereine + Ehrenamt

Beim Festumzug "100 Jahre Stadt Gladbeck" mangelte es an Musik
Ein absoluter Höhepunkt, aber...

Ein Kommentar Der Appeltaten-Festumzug anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Stadt Gladbeck" war zweifelsohne der absolute Höhepunkt des bisherigen Festprogramms. Hunderte Gladbecker zogen gut gelaunt, zum größten Teil kostümiert und auch mit einem Förderturm auf Rädern im Schlepptau, vom Festplatz bis zum Alten Rathaus. Vorbei an tausenden Zuschauern am Streckenrand. Zwar mussten die Ex-Appeltatenmajestäten wegen unvorhersehbarer Probleme ihren Planwagen verlassen, doch die Damen nahmen...

  • Gladbeck
  • 13.09.19
Kultur
Beim "Party Schwof" in der Gaststätte "Haus Surmann" an der Horster Straße 1/Hochstraße in Gladbeck-Mitte sorgt am Freitag, 6. September, "Tom Vom Wege" für die notwendige Musik.

Musikalischer Start ins Festwochenende in Gladbeck-Mitte
"Party-Schwof" am Appeltatenfest-Freitag

Das kommende September-Wochenende steht in Gladbeck ganz im Zeichen des traditionellen "Appeltatenfestes", das in 2019 natürlich auch vom Jubiläum "100 Jahre Stadt Gladbeck" geprägt wird. Am Samstag, 7. September, und am Sonntag, 8. September, wartet nun auf die Festgäste ein unterhaltsames Programm. Wer nicht so lange warten möchte, sondern lieber schon am Freitag, 6. September, auf "Party" steht, ist ab 20 Uhr in der Gaststätte "Haus Surmann" (vormals Pütter" an der Horster Straße 1, an...

  • Gladbeck
  • 03.09.19
  •  1
Kultur
Eine einzigartige Stimmung und tolle Besucher auf der komplett ausverkauften Veranstaltung am Kotten-Nie in Gladbeck-Ost aus Anlass 50 Jahre Woodstock und 100 Jahre Stadt Gladbeck, ließ den Bodenbelag auf dem Hof beben.
48 Bilder

Bilderstrecke: Woodstock-Feeling am Kotten Nie
50 Jahre Woodstock - 100 Jahre Gladbeck - Revivalabend am Kotten Nie

Gladbeck, Kotten Nie, Bülserstr. Gladbeck-Ost: Die neue Erfolgsgeschichte und komplett ausverkaufte Veranstaltung vom 7.8. war der etwas andere Beitrag des FV Kotten Nie zum 100-jährigen Stadtjubiläums. Die Blumengroup, Mike West mit seiner Joe Cocker Show und The Servants bei "50 Jahre Woodstock" auf der Kotten-Bühne waren die Garantie für den Erfolg um Kotten-Chef Bodo Dehmel, bzw. auch dem Förderverein und sein zahlreiches, außerordentlich und immer freundliches Team, die alle auf...

  • Gladbeck
  • 08.08.19
Ratgeber
Auch in 2019 gehört ein "Kinderflohmarkt" zum Programm des Appeltatenfestes. Am 8. September können die Nachwuchshändler ihre Waren anbieten, allerdings nicht wie in den vergangenen Jahren auf dem Marktplatz an der Horster Straße sondern im Rathauspark zwischen Rathaus und Hallenbad an der Bottroper Straße.

Am 8. September ab 11 Uhr im Rathauspark Gladbeck
Kinder-Flohmarkt beim Appeltatenfest

Auch im Jubiläumsjahr "100 Jahre Stadt Gladbeck" wird der beliebte "Kinderflohmarkt" des städtischen Kulturamtes wieder zum Programm des "Appeltatenfestes" gehören. Am Appeltaten-Sonntag, 8. September, können Jungen und Mädchen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren von 11 bis 18 Uhr wieder nicht mehr von ihnen selbst genutzte Dinge, Spielzeuge & Co. zum Kauf anbieten. Dieses Mal findet der "Kinderflohmarkt" aber nicht wie in den vergangenen Jahren auf einer Teilfläche des...

  • Gladbeck
  • 06.08.19
Kultur
Die Berliner Formation "Crystal Palace" (Foto) und der Soundtüüftler Thomas Tienen alias "t" sind am Freitag, 30. August, im "Dröhnschuppen" in Gladbeck-Mitte auf.

"Chrystal Palace" und Thomas "t" Thielen sorgen am 30. August für Sound
Art-Rocker und Sound-Tüftler im "Dröhnschuppen" in Gladbeck

Live-Sound am 30. August im "Dröhnschuppen" Die Feierlichkeiten zum Jubiläum "100 Jahre Stadt Gladbeck" gehen ohne Unterbrechung weiter. Und die Programm-Verantwortlichen haben sehr wohl auch an eher jüngere Musikfans gedacht. Das wird wohl ein wahrlich "exklusives Clubkonzert": In Kooperation mit dem "Förderverein Rockmusik Gladbeck" präsentiert die Stadt Gladbeck am Freitag, 30. August, die Art-Rock-Formation „Crystal Palace“aus Berlin und den international bekannten Soundtüfftler Thomas...

  • Gladbeck
  • 02.08.19
  •  1
  •  1
Kultur
100 Jahre Gladbeck's Stadtrechte riefen über 1000 Besucher/Teilnehmer auf den Plan, um im überwiegend weissen Outfit bei trockenem Wetter einige vergnügte Stunden gemeinsam mit der Stadtspitze auf dem Rathausplatz zu feiern. Ein Tag, wie er so schnell nicht vergessen wird. Bilderstrecke: Kariger
114 Bilder

Große Bilderstrecke - Stadtpicknick-Jubiläum Gladbeck
100 Jahre Stadt Gladbeck - Feier vom 21. Juli 2019 auf dem Willy-Brandt-Platz

Gladbeck, Sonntag, 21. 07. 2019. Gladbeck feierte bei schönstem Wetter sein 100-jähriges Jubiläum der verliehenen Stadtrechte und mehr als ca. 1000 Besucher konnten ein tolles Ambiente, ganz in Weiss, auf dem Willy-Brand-Platz (Rathausplatz) erleben. Ein schönes Programm und gesellige Picknick-Teilnehmer aus der Stadtverwaltung, Vereinen, Verbänden, Clubs, privaten Gruppen, Initiativen usw., die alles ess- und trinkbare mitbrachten, was das Herz begehrte, sorgten für einen außerordentlich...

  • Gladbeck
  • 21.07.19
  •  1
Wirtschaft
Präsentieren das STADTSPIEGEL-Sonderprodukt "Hundert Jahre Gladbeck - Die junge Stadt mit Tradition": Redakteur Uwe Rath, Objektleiter Christian Kuhlmann und Redakteur Oliver Borgwardt (von links nach rechts).

Sonderprodukt zum Jubiläum "100 Jahre Stadt Gladbeck"
Auch Lokalkompass und STADTSPIEGEL gratulieren

Der Jubel am nördlichen Rand des Ruhrgebietes war riesig: Exakt am 21. Juli 1919 wurden Gladbeck von hochoffizieller Stelle die Stadtrechte zugesprochen. Damit wurde der rasanten Bevölkerungsentwicklung, hervorgerufen durch den Steinkohlebergbau, Rechnung getragen. Zum 100jährigen wird in Gladbeck kräftig gefeiert. Über das gesamte Jahr 2019 hinweg reihen sich größere und kleinere Veranstaltungen aneinander. Zu den Höhepunkten gehört sicher das "Stadtpicknick", das am Sonntag, 21. Juli - so...

  • Gladbeck
  • 19.07.19
  •  1
  •  3
Ratgeber
Am Samstag, 20. Juli, und Sonntag, 21. Juli, werden die Haltestellen "Willy-Brandt-Platz" und "Stadtbad" in Gladbeck-Mitte nicht von Linienbussen angefahren.

Bushaltestellen werden für zwei Tage aufgehoben
Rathausplatz in Gladbeck-Mitte wird gesperrt

Bekanntlich findet am Sonntag, 21. Juli, auf dem Willy-Brandt-Platz in Gladbeck-Mitte im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten "100 Jahre Stadt Gladbeck" das große "Stadtpicknick" statt. Aus diesem Grund wird der Willy-Brandt-Platz ab Samstag, 20. Juli (16 Uhr), bis Sonntag, 21. Juli (zirka 22 Uhr), für den gesamten motorisierten Verkehr komplett gesperrt. Das bringt auch Einschränkungen für Fahrgäste der "Vestischen" mit sich. Denn die Haltestellen "Willy-Brandt-Platz" und "Stadtbad", die...

  • Gladbeck
  • 16.07.19
Blaulicht
Ortstermin mit einem Zeitzeugen an der Schwechater Straße in Rentfort-Nord: Peter Braczko, 1988 noch als Pressefotograf für die "Ruhr-Nachrichten" in Gladbeck tätig, berichtete den Ratsgymnasiasten vom Verlauf des "Gladbecker Geiseldramas", das bis heute ein ungeliebtes Stück Stadtgeschichte darstellt.

Ratsgymnasiasten trafen bei ihren Recherchen auch einen Zeitzeugen
Geiseldrama ist für Gladbeck ein ungeliebtes Stück Stadtgeschichte

Auch bei der diesjährigen Sommer-Projektwoche des Ratsgymnasiums stand das Jubiläum "100 Jahre Stadt Gladbeck" im Mittelpunkt. Und einige Schüler bearbeiteten intensiv das Ereignis, das Gladbeck ab dem 16. August 1988 weltweit in die Schlagzeilen und auch Fernseh-Berichterstattung bracht: Das "Gladbecker Geiseldrama". Bekanntlich hatten die beiden Gladbecker Hans-Jürgen Rösner und Dieter Degowski am frühen Morgen des 16. August die Filiale der "Deutschen Bank" im Geschäftszentrum...

  • Gladbeck
  • 12.07.19
  •  1
  •  2
Kultur
Freuen sich (von links nach rechts) bereits auf viele Teilnehmer an der Ferienprojekt "Jahrmarkt wie vor 100 Jahren" der Jugendkunstschule Gladbeck: Michaela Schaub, Sybille Assmann und Katrin Knoke.

Ferienprojekt der Jugendkunstschule Gladbeck
Historischer Jahrmarkt zum100-jährigen

Butendorf. Gladbeck feiert die Verleihung der Stadtrechte vor 100 Jahren und die städtische Jugendkunstschule feiert natürlich mit: In der fünften und sechsten Woche der Sommerferien, also ab dem 12. August, sind alle Jungen und Mädchen im Alter zwischen 8 und 14 Jahren zu dem Projekt "Jahrmarkt wie vor 100 Jahren" eingeladen. In verschiedenen Workshops werden die Kinder unterschiedliche Jahrmarkt-Attraktionen erarbeiten. So soll eine ägyptische Grabkammer gebaut und eine Wunderkammer mit...

  • Gladbeck
  • 11.07.19
  •  2
  •  1
Kultur
Rühren (von links nach rechts) gemeinsam die Werbetrommel für den "Historischen Tag der offenen Tür", zu dem die städtische Musikschule Gladbeck am Samstag, 6. Juli, ab 11 Uhr einlädt: Ernst Hesse, Rolf Hilgers (beide Musikschule), Klaus Klossek (Förderverein), Peter Kock (Bergmanns-u. Geschichtsverein) sowie Bettina Weist (Stadt Gladbeck).

Musikschule Gladbeck präsentiert am 6. Juli ganz viel Programm
"Tag der offenen Tür" steht im Zeichen des Stadtjubiläums

Rentfort. Der "Tag der offenen Tür" gehört zu den Traditionsveranstaltungen der Musikschule Gladbeck. Also wird es selbstverständlich auch in 2019 einen "Tag der offenen Tür" geben. Am Samstag, 6. Juli, dürfen sich die Besucher bei freiem am/im Günter-Waleczek-Haus, also dem Musikschulgebäude am Bernskamp zwischen Schultendorf und Rentfort, aber auf einen besonderen Tag freuen, denn im Rahmen der Feierlichkeiten "100 Jahre Stadt Gladbeck" wird es dieses Mal einen "Historischen Tag der...

  • Gladbeck
  • 27.06.19
  •  1
  •  1
Politik
Im Rahmen des Jubiläumsprogramms "100 Jahre Stadt Gladbeck" werden am Freitag, 12. Juli, gleich drei etwa drei Stunden dauernde Stadtspaziergänge angeboten. Los geht es um 18 Uhr ab dem Alten Rathaus (siehe Foto).

Drei geführte Touren werden am 12. Juli angeboten
Spaziergänge durch Gladbecks Geschichte

Gladbeck. Im Rahmen der Feierlichkeiten "100 Jahre Gladbeck" bietet die Stadt Gladbeck am Freitag, 12. Juli, drei "Stadtspaziergänge" an, die den Teilnehmern Ausblicke, Einblicke als auch Überblicke in die Geschichte Gladbecks bieten sollen. Alle Touren starten um 18 Uhr im Foyer des Alten Rathauses am Willy-Brandt-Platz und finden ihren Endpunkt im Hotel-Gasthaus "Alte Post". Markante als auch geschichtsträchtige Gebäude im Zentrums Gladbeck stehen im Mittelpunkt der "Tour 1", die von...

  • Gladbeck
  • 25.06.19
Vereine + Ehrenamt
In einem Linienbus der "Vestischen" wurde die im Rahmen des Projektes "Auf ganzer Linien" entstandenen Fotografien erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Im November ist in der Stadtbücherei eine zweite Ausstellung der Aufnahmen in Gladbeck geplant.

Bushaltestellen der Linie 259 werden umgestaltet
Fahrende Fotoausstellung zum Gladbecker Stadtjubiläum

Gladbeck/Bottrop. Gladbeck und Bottrop sind unmittelbare Nachbarn. Zwei Städte am nördlichen Rand des Ruhrgebietes, denen im Jahr 1919 die Stadtrechte verliehen wurden. Und natürlich wird in beiden Städten dieses Jubiläum gefeiert. Bei der Frage "Was sonst noch verbindet Gladbeck und Bottrop?" wurden die Organisatoren des Festprogramms auch ganz schnell fündig, denn da gibt es bekanntlich die Buslinie 259, die täglich zwischen Gladbeck und Bottrop unterwegs ist. Und diese Tatsache war die...

  • Gladbeck
  • 18.06.19
Vereine + Ehrenamt
Laden am Mittwoch, 19. Juni, ab 15 Uhr zur gemeinsamen "Geburtstags-Feier" auf den Willy-Brandt-Platz ein: Bürgermeister Ulrich Roland (links) und Dr. Peter Fischer, 1. Vorsitzender der Ortsgruppe Gladbeck im "Deutschen Kinderschutzbund" (DKSB).

40 Jahre Kinderschutzbund und 100 Jahre Stadt Gladbeck
140 Tauben steigen in den Himmel über Gladbeck auf

Gladbeck. Die Zahl der "runden Geburtstage" nimmt kein Ende: Im Jubiläumsjahr "100 Jahre Stadt Gladbeck" hat auch die Ortsgruppe Gladbeck des "Deutschen Kinderschutzbundes" (DKSB) Grund zum Feiern, denn im Januar 1979 gegründet, kann sie auf ihr 40jähriges Bestehen zurückblicken. Christel Schulte, die die Geschicke des Kinderschutzbundes in Gladbeck anschließend über viele Jahre leitete, ergriff die Initiative und konnte zur Gründungsversammlung immerhin 13 weitere Personen begrüßen....

  • Gladbeck
  • 17.06.19
  •  1
Natur + Garten
Seit einigen Tagen ist das Gladbecker Stadtwappen der neue "Hingucker" im Rathauspark zwischen Bottroper Straße und Hallenbad.

Neuer Hingucker im Gladbecker Rathauspark
Ein blumiges Stadtwappen

Gladbeck. Um ein Kunstwerk, einen echten "Hingucker", reicher ist der Rathauspark an der Bottroper Straße in Stadtmitte: Seit einigen Tagen schmückt das Gladbecker-Stadtwappen einen Teil der dortigen Grünfläche. Anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten "100 Jahre Stadt Gladbeck" wurde das Stadtwappen von Mitarbeitern des "Zentralen Betriebshofes" (ZBG) Form einer Bepflanzung dargestellt. Die Planung und Ausführung dieser Maßnahme erfolgte primär durch die auszubildenden Gärtner des ZBG in...

  • Gladbeck
  • 07.06.19
Kultur
"GLAD to be BECK" lautet der Titel des Konzertes, zu dem die städtische Musikschule am Sonntag, 16. Juni, ab 17 Uhr in die Stadthalle einlädt.

Konzertnachmittag "GLAD to be BECK" der Musikschule am 16. Juni
Musikalische Weltreise zum Gladbecker Stadtjubiläum

Gladbeck. "GLAD to be BECK - in 80 Minuten um die Welt" lautet der Titel des Konzertnachmittages, zu dem die städtische Musikschule im Rahmen des Jubiläumsprogramms "100 Jahre Stadt Gladbeck" am Sonntag, 16. Juni, in die Stadthalle an der Friedrichstraße einlädt. Ab 17 Uhr dürfen sich die Besucher auf eine Reise um die Welt, den Besuch vieler großer Metropolen und bekannter Städte, imposante Eindrücke aus dutzenden Kulturen und spannende Abenteuer auf fünf Kontinenten freuen. Nach vielen...

  • Gladbeck
  • 07.06.19
Vereine + Ehrenamt
Kira Benz, Alexandra Rose, Stefanie Sporkmann überreichte in ihrer Funktion als Geschäftsführerin der Bäckerei Sporkmann eine Spenden in Höhe von 2.550 Euro an den  "Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe". Unser Foto zeigt Stefanie Sporkmann (2. von rechts) gemeinsam mit den Hospizdienst-Mitarbeiterinnen Kira Benz, Alexandra Rose und und Anja Jansen-Terboven.

Bäckerei Sporkmann unterstützt Kinder- und Jugendhospizdienst
"Jubiläumsbrot" brachte Spende über 2.550 Euro

Gladbeck. Über eine neuerliche Zuwendung freuen durfte sich jetzt der "Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe": In den Hospizdiensträumen an der Kirchstraße in Gladbeck-Mitte überreichte Stefanie Sporkmann in ihrer Funktion als Geschäftsführerin der Bäckerei Sporkmann die stolze Spendensumme in Höhe von 2.550 Euro. Der genannte Betrag resultiert aus dem Verkauf des so genannten "Jubiläumsbrotes", das die Bäckerei Sporkmann anlässlich des Festjahres "100 Jahre Stadt Gladbeck"...

  • Gladbeck
  • 01.06.19
Kultur
Mit einer Gesamtsumme von 36.000 Euro unterstützt die "tiftung der Sparkasse Gladbeck für Kunst und Kultur" insgesamt elf Veranstaltungen im Jubiläumsjahr "100 Jahre Stadt Gladbeck".

36.000 Euro für elf Veranstaltungen im Jubiläumsjahr
Sparkassen-Stiftung unterstützt "100 Jahre Stadt Gladbeck"

Gladbeck. Getreu dem Motto „Gladbeck. Bleib(t) Dir treu. 100 Jahre und weiter.“ bleibt sich auch die Stiftung der Sparkasse Gladbeck für Kunst und Kultur treu. „Natürlich unterstützt auch die Sparkassenstiftung eine Vielzahl von Veranstaltungen hier in Gladbeck“, so der Stiftungs-Vorsitzende, Bürgermeister Ulrich Roland. Und die Stiftung ließ diesen Worten auch gleich Taten folgen, stellte für Veranstaltungen im Jubiläumsjahr einen Gesamtbetrag in Höhe von 36.000 Euro zur Verfügung. Die...

  • Gladbeck
  • 23.05.19
Blaulicht
Pure Zerstörungwut: Ausnahmslos beförderten unbekannte Täter die 70 bunten Holzpfähle des Projektes "STABiL" in der Nacht vom 20. auf den 21. Mai in den Nordparkteich.
5 Bilder

Unsinnige Zerstörungswut sorgt für Entsetzen und ganz viel Verärgerung
Vandalen verwüsteten Pfahl-Kreis im Gladbecker Nordpark

Gladbeck. Sie waren - wenn auch nur für knapp drei Tage - ein farbenfroher "Hingucker" am Rand des Nordparkteiches, doch in der Nacht vom 20. auf den 21. Mai (Montag auf Dienstag) fielen die 70 bunt und kreativ gestalteten Holzpfähle, die im Rahmen des Projektes "STABiL" entstanden waren, unbekannten Vandalen zum Opfer. Am Dienstagmorgen schwammen die Pfähle ohne Ausnahme im trüben Wasser des Teiches. Nur rund 72 Stunden zuvor hatten Mitglieder der Schultendorf Gemeinde "Christus König" gut...

  • Gladbeck
  • 21.05.19
  •  1
Kultur
Freuen sich über die neue Bergbau-Schauvitrine im Fritz-Lange-Haus: Seniorenbeiratsvorsitzender Friedhelm Horbach (links) und Seniorenberatungs-Leiter Ulrich Hauska.

Neue Schauvitrine im Fritz-Lange-Haus
Erinnerung an die Gladbecker Bergbaugeschichte

Gladbeck. Einen neuen "Hingucker" gibt es jetzt im Saal des Fritz-Lange-Hauses an der Friedrichstraße in Stadtmitte. Dort starteten die städtische Seniorenberatung und der Seniorenbeirat jetzt unter dem Motto "Eine Stadt auf Kohle geboren" ihre erste von insgesamt drei Großveranstaltungen anlässlich des Jubiläumsjahres "100 Jahre Stadt Gladbeck". Zur Erinnerung an den Kohlebergbau in Gladbeck enthüllten Ulrich Hauska von der Seniorenberatung zusammen mit Friedhelm Horbach, Vorsitzender...

  • Gladbeck
  • 24.04.19
Vereine + Ehrenamt
Die Vorfreude ist deutlich sichtbar: Vom 26. bis 28. April laden die Gladbecker Schützenverein gemeinsam zum "Bürgerschützenfest" auf den Rathausplatz ein. Das Fest ist Bestandteil der Feierlichkeiten "100 Jahre Stadt Gladbeck" und die Organisatoren hoffen nun natürlich auf viele Besucher. Foto: Kariger

Gladbecker Schützenvereine laden zum dreitägigen Festtrubel auf den Willy-Brandt-Platz ein
Großes Bürgerschützenfest zum Stadtjubiläum

Gladbeck. Der Bergbau hat maßgeblich an der Stadtgeschichte von Gladbeck mitgeschrieben. Dies gilt aber zweifelsohne auch für die Schützenvereine vor Ort und so werden sich die Grünröcke logischerweise auch an der Gestaltung der Feierlichkeiten zum Jubiläum "100 Jahre Stadt Gladbeck" beteiligen. Vor wenigen Tagen erfolgte auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Alten Rathaus der "Aufgalopp", denn nun wollen die Organisatoren die Werbetrommel für die dreitägige Veranstaltung am letzten...

  • Gladbeck
  • 18.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Farbenfrohe Hingucker am Gladbecker Goetheplatz
"Klaus-Dieter" freut sich über "Emily"

Gladbeck. Überall im gesamten Stadtgebiet unübersehbare Spuren hinterlässt die Strick-Aktion "100 Jahre Gladbeck - 100 bunte Bäume". Auf dem Rathausplatz haben die Mitstreiterinnen von Initiatorin Susanne A. Schalz dafür gesorgt, dass die ersten Bäume ein gestricktes "Jubiläumskleid" erhalten haben und tragen. Am 17. März wird es dann bunt entlang der Straße in Rentfort, wo gleich 70 Bäume eine festliche Robe erhalten sollen. Farbenfrohe Hingucker gibt es inzwischen aber auch schon auf...

  • Gladbeck
  • 14.03.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Walter Hüßhoff (rechts) hatte die Idee für das Musical "Vom Dorf zur Stadt". Unser Foto zeigt Hüßhoff gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Johannes-Kessels-Akademie beim ersten Probenachmittag.

"Vom Dorf zur Stadt" wird Ende September aufgeführt
Probenbeginn für das"Jubiläums-Musical"

Gladbeck. Es soll zu einem der Höhepunkte im Jubiläumsjahr "100 Jahre Stadt Gladbeck" werden und nun haben auch schon die Proben für das Musical mit dem Titel "Vom Dorf zur Stadt" begonnen. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen wird Familie Müllbowski, die an einem wunderschönen Sommertag im Juli 2019 exakt um 12.58 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Alten Rathaus in Stadtmitte ankommt, um den Bürgermeister zum 100. Geburtstag von Familien-Senior Anton einzuladen. Insgesamt werden 13...

  • Gladbeck
  • 27.01.19
  •  1
Kultur
100 bunte Bäume sollen im Jubiläumsjahr das Stadtbild Gladbecks bereichern. Einen ersten Textlauf wagten die Strick-Damen Christa Beckmann (oben links), Ute Deiters (oben rechts), Hildegard Landmesser (unten links) und Marianne Tabeling an der Talstraße in Schultendorf.
5 Bilder

100 Bäume sollen ganz viel Farbe ins Straßenbild bringen
Gladbecker Bäume erhalten ein Jubiläums-Strick-Outfit

Von Peter Braczko (Text und Fotos) Schultendorf. "Die Farbe könnte für meinen Baum passen?!" ruft eine der Strickfrauen und greift sich das Wollknäuel. "Ihr Baum" steht aber nicht im heimischen Garten, sondern ist ein Straßenbaum an der Josefstraße in Rentfort. Einer von hundert Bäumen, die zum Stadtjubiläum die Straßen optisch auflockern sollen. Die heimische Künstlerin Susanne Schalz lud jetzt zum Starttermin die strickinteressierten Damen (ein Mann gehörte auch dazu) in das "Magazin"...

  • Gladbeck
  • 21.01.19
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.