Immer mehr Ladenlokale sind nicht vermietet
Es wird leerer in der Gladbecker Fußgängerzone

Seit fast exakt zwei Jahren steht das Ladenlokal Horster Straße 26 leer, wird aber als Ausstellungsraum von Künstler aus Gladbeck genutzt. Nun aber drohen weitere Leerstände im Bereich der Gladbecker Fußgängerzone.
  • Seit fast exakt zwei Jahren steht das Ladenlokal Horster Straße 26 leer, wird aber als Ausstellungsraum von Künstler aus Gladbeck genutzt. Nun aber drohen weitere Leerstände im Bereich der Gladbecker Fußgängerzone.
  • Foto: Rath
  • hochgeladen von Uwe Rath

Ein Kommentar

Es wird leerer im Bereich der Gladbecker Fußgängerzone. Nun wird also auch die Filiale der Parfümeriekette Douglas an der Hochstraße Ende Januar 2021 ihre Pforten schließen. Und es geistern Gerüchte durch die Stadt, wonach noch weitere Filialunternehmen dem Standort Gladbeck in absehbarer Zeit den Rücken zukehren wollen.

Der Aderlass setzt sich also fort: An der Hochstraße stehen die Ladenlokale von Gerry Weber, der Deutschen Telekom und Peacock schräg gegenüber dem City-Center schon länger leer. An der Horster Straße geht es weiter mit Kodi, dem Geschenke-Lädchen und in ein paar Monaten mit der Wohnwelt Niessing.

Die Corona-Pandemie trägt zu dieser Entwicklung bestimmt bei, aber es werden auch Mietforderungen bekannt, die fernab jeglicher Realität liegen. Aber die "Goldenen Jahre", in denen XXL-Mieten einkassiert wurden, sind vorbei.

Dem Trend der leeren Ladenlokale können aber auch die Gladbecker Bürger sehr wohl entgegenwirken - indem sie durch Einkäufe vor Ort den lokalen Einzelhandel unterstützen und nicht noch den Online-Handel stärken.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen