Anzeige

"Finesse Moden": Der Garant für Qualität in allen Größen

Steht ihren Kundinnen in ihrem Fachgeschäft „Finesse Moden“ an der Lambertistraße 1 stets mit Rat und Tat zur Seite: Gisela Optatzy.
2Bilder
  • Steht ihren Kundinnen in ihrem Fachgeschäft „Finesse Moden“ an der Lambertistraße 1 stets mit Rat und Tat zur Seite: Gisela Optatzy.
  • hochgeladen von Uwe Rath

Exakt am 1. März dieses Jahres ging für Gisela Optatzy ein ganz großer Wunsch in Erfüllung: Die Gladbeckerin eröffnete in der Fußgängerzone, Lambertistraße 1 (vormals Reisebüro Dens), ihr Modefachgeschäft „Finesse Moden“.

„Eigentlich ist mir die Idee für dieses Geschäft eher spontan gekommen,“ erinnert sich Gisela Optatzy. „Nach einem erfolglosen Einkaufsbummel saß ich mit meinem Mann bei einer Tasse Kaffee zusammen und dachte mir, dass es in Gladbeck sicherlich noch viele andere Frauen gibt, die nach tragbarer Mode suchen.“

Aus der anfangs spontanen Idee entwickelte sich in den Folgemonaten ein schlüssiges Konzept, in dem die „normale Frau von heute“ in den Vordergrund gerückt werden sollte.

Das Ergebnis nennt sich „Finesse Moden“, wo Gisela Optatzy auf einer Verkaufsfläche von rund 150 Quadratmetern Damenbekleidung in den Größen S bis 60 anbietet. „Wichtig ist es mir, meinen Kundinnen ansprechende und qualitativ hochwertige Ware anzubieten,“ erläutert die Chefin. Um dieses Ziel zu erreichen, setzt sie auf Produkte namhafter Hersteller, wie zum Beispiel Hosen von „KJBrand“ in Kurz- und Normalgrößen, „Chalou“ oder „Sempre by Chalou“, „Peter Luft“ sowie „Head over Heels“. Demnächst kommen weitere reonommierte Firmen wie „Biggi M“ hinzu, um das ohnehin schon ausführliche Programm weiter abzurunden.

Und bei „Finesse Moden“ legt man auch einen gewissen Wert auf Exkulisivität. „Wir bieten keine Massenware an, sondern präsentieren nur ausgewählte Stücke,“ verrät Gisela Optatzy. „Ist eine Größe ausverkauft, kann man diese leider auch nicht mehr nachbestellen. Daher lohnt es sich immer, mal bei uns reinzuschauen, denn wir aktualisieren unser Sortiment ständig.“

Und Gisela Optatzy freut sich natürlich darüber, dass sie sich schon in den letzten Monaten einen großen Kreis an Stammkundinnen aus Gladbeck und auch den umliegenden Städten aufbauen konnte. „Treue Stammkundinnen,“ freut sich die Geschäftsfrau. „Und Treue muss sich auch lohnen!“ Daher gibt es bei „Finesse Moden“ ab sofort die neue „Treuekarte“, die die Kundin bei ihrem Einkauf vorlegen kann und dann schon an der Kasse der persönliche Treuerabatt vom Kaufpreis abgezogen wird. Eine fachliche Beratung durch die Chefin gibt es natürlich grundsätzlich kostenlos bei jedem Einkauf dazu.

Kundinnen sind bei „Finesse Moden“ in Gladbeck-Mitte, Lambertistraße 1, montags bis freitags von 10 bis 12.30 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr willkommen. Und an Samstagen öffnet das Modefachgeschäft von 10 bis 13 Uhr seine Pforten.

Steht ihren Kundinnen in ihrem Fachgeschäft „Finesse Moden“ an der Lambertistraße 1 stets mit Rat und Tat zur Seite: Gisela Optatzy.
Auf einer Verkaufsfläche von 150 Quadratmetern finden modebewusste Damen hier Qualitätstextilien in Konfektionsgrößen von S bis 60: „Finesse Moden“ in Gladbeck-Mitte, Lambertistraße 1.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen