Ein Highlight des diesjährigen Muschelsalats

Gibts da Alkohol an Bord?
33Bilder

Ein Highlight des diesjährigen Muschelsalats ist wieder eine Aufführung im Ennepepark Haspe.

Die Odyssee des Königs Odysseus von Ithaka und seinen Gefährten.
Der einäugige Cyklop Polyphem (wer schreibt den mit K?) nimmt die Gemeinschaft gefangen.
Sie machen ihn betrunken, blenden ihn und entkommen durch eine List mit Hilfe von Schafen. (Ein Schelm, wer jetzt an Erdogan denkt)

Die Irrfahrt geht weiter und Circe (Kirke) kommt ins Spiel.
Sie verwandelt die Männer in Schweine. (Das finde ich jetzt . . . na ja)
Dank der Hilfe von Hermes (nicht der mit den Paketen) gelingt es Odysseus nach dem Beischlaf mit Circe seine Männer zu reaktivieren.
Dann geht es ab in den Hades. Sehr schön dargestellt mit einem gruseligen Skelett.

Natürlich muss Odysseus noch an den Sirenen vorbei. Gar nicht so einfach aber prima anzusehen.

Dann bin ich nach Hause, es wurde langsam kalt – im August. Und es gab keinen Glühwein.

Heute habe ich es mir leicht gemacht und alles von einer Bank aus fotografiert.
Andere waren da emsiger und haben die Position gewechselt.

Da muss der Elias (Ilias) wohl ohne mich auskommen.

Diesen Artikel widme ich Joachim Bartz, ohne ihn ist der LK ärmer.

Autor:

Wolfgang Schulte aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

20 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.