LapaDU – eine Perle im Herzen von Duisburg

38Bilder

Oftmals fragt man: Was machen wir nur an so einem schönen Tag? So, weit wollen wir dann ja auch nicht fahren und es soll doch auch für Alle etwas bieten.

Warum weit schweifen, wenn die Antwort so nahe liegt:
Der Landschaftspark Duisburg, eine der Perlen der neuen Industriedenkmäler, die in den Freizeitbedarf der Bevölkerung integriert wurden.

Von Hagen aus fahren wir knapp 1 Stunde, dann haben wir schon das Ziel erreicht.
Parkmöglichkeiten gibt es hier genug.

Das Gelände ist sehr weitläufig und es gibt hier Rad- und Wanderwege, um den Park in allen Ecken zu erkunden.

Hier finden wir die alte Industrie im Einklang mit der Natur wieder. Nach und nach holt sie sich ein Stück zurück und wir sehen eine perfekte und faszinierende Symbiose.

Hier kann man in einem alten Gasometer tauchen, einen Klettergarten bezwingen und an vielen Plätzen die Seele baumeln lassen.

Immer wieder finden hier im Landschaftspark Duisburg-Nord auch Kulturveranstaltungen, Messen und andere Events statt. 

Das Restaurant im Hauptschalthaus hat ein sehr schönes Ambiente und wenn das Wetter mitspielt, kann man sich auch draußen schön bei einem Getränk oder einer Mahlzeit entspannen.
Es gibt auch einen Kiosk, wenn man auf die schnelle Etwas essen oder trinken möchte. 

Im Außenbereich gibt es auch ein Gelände auf dem sich RC-Modell-Fahrer treffen und wilde Rennen veranstalten.

Am Abend wird der Park in allen möglichen Farben wundervoll beleuchtet und man trifft, sobald die Dunkelheit einbricht, auf viele Fotografen, die mit ihren Stativen auf der Jagd nach dem perfekten Motiv sind.

Fazit:

Das große Gelände ist ein riesiger Abenteuerspielplatz für jedes Alter.
Der Eintritt in die Parkanlage ist frei und diese ist rund um die Uhr geöffnet.
Wer einen sehr vielseitigen Ausflug mit allen Facetten machen möchte, sollte den LapaDu unbedingt in seinen Ausflugsplan aufnehmen.

Autor:

Katrin Kraja aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.