"Nichts geschieht!!!": Erschreckende Sachbeschädingungen und Verunreinigungen am Ischeland

Anzeige
Erschreckende Sachbeschädingungen und Verunreinigungen am Ischeland. (Foto: Michael H. Geisler)

Der Stadtanzeiger-Leser Michael H. Geisler hat bei seinen Spaziergängen rund um den Ischelandteich erschreckende Sachbeschädingungen und Verunreinigungen entdeckt.

"Sehr geehrte sehr geehrte Damen und Herren,

anliegende Bilder zeigen einen Bereich am Ischelandteich, hinten rechts, kurz vor den Pollern unterhalb des Ischelandfreibades.Ich marschiere fast jeden Morgen um den Ischelandteich und konnte die erste herausgerissene Bank vor etwa 4 Wochen feststellen, dann folgte eine Zweite.
Vor etwa 3 Wochen traf ich auf zwei Mitarbeiter des WBH, die ich dort gelegentlich sehe und kenne, ich habe auf den Schaden hingewiesen mit der Bitte, sich zu kümmern. Nichts geschah. In der letzten Woche um den 1/8 herum rief ich bei einer Mitarbeiterin des WGH an mit der Bitte, sich zu kümmern.
Heute sehe ich die dritte Bank herausgerissen auf der Böschung liegen. Nichts geschieht.
Ich wäre sehr verbunden, wenn etwas veranlasst würde. Es ist schlimm genug, wenn Vandalen ihre Zerstörungswut dort auslassen, wird aber nichts geändert und nachhaltig repariert, werden sie wieder aufs Neue verleitet.
Noch eine Randbemerkung, einige Hundebesitzer kümmern sich nicht um die Hinterlassenschaften ihrer Tiere, die meisten aber schon. Eine neue Unsitte ist es, die Hunde zu bürsten, die Haare aber liegen zu lassen, der Mülleimer steht direkt daneben.

Mit freundlichen Grüssen
Michael H. Geisler
"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.