Kunst im Karmeliter-Kloster, von Kleve bis Schwelm

13Bilder

Zwölf Künstler stellen noch bis zum 10. Juli ihre Exponate im Kreuzgang des Marienthaler Karmeliter-Klosters aus.

Claudia Bongers beschreibt in ihrem Beitrag, was in der kleinen Juliläumsschau zu sehen ist.

In meiner Bildergalerie finden Sie die Fotos dazu.

Lediglich die Arbeit von Erika Rutert ("Zehn Minuten, die das Leben verändern") konnte ich nicht ablichten: Das Bild ist hinter Glas gerahmt.
Der Kreuzgang ist relativ dunkel. Ich hätte blitzen müssen, das hätte Reflexionen erzeugt und man hätte die Graphit-Zeichnungen schlecht erkennen können.

Besuchen sie die Ausstellung "ZEHN" in Marienthal. Brigitte Baldauf (Krefeld), Lisa Frenthoff-Köpp (Xanten), Wilfreid Grotes (Kleve), Helga Hanisch (Emmerich), Werner Hanssen (Krefeld, im Januar verstorben), Dagmar und Hans-Walter Kessler (Schwelm), Erika Ruthert (Alpen), Elisabeth Schlanstein (Krefeld), Irina Spelleken (Rheinberg), Dietrich Weber (Moers) und Yoshi Yamauchi (Kevelaer) stellen aus.

Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.