Selbstlernzentrum in der Städtischen Bücherei Hamminkeln
Auswählen, Einloggen, Herunterladen

Von links: Paul Lux (Schüler), Anette Schmücker (Schulleiterin), Julia Belting (Schülerin), Lisa Schürmann (Schülerin), Rita Nehling-Krüger (Stadt Hamminkeln), Ingrid Keiten (Leiterin Bücherei), Udo Thelen (Stadt Hamminkeln),  Alexander Neßbach (Oberstufenleiter), Mats Wirtgen (Schüler)
2Bilder
  • Von links: Paul Lux (Schüler), Anette Schmücker (Schulleiterin), Julia Belting (Schülerin), Lisa Schürmann (Schülerin), Rita Nehling-Krüger (Stadt Hamminkeln), Ingrid Keiten (Leiterin Bücherei), Udo Thelen (Stadt Hamminkeln), Alexander Neßbach (Oberstufenleiter), Mats Wirtgen (Schüler)
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Digitales Ausleihen von Büchern startet am 07. Januar

Ein Selbstlernzentrum mit Lernhilfen hauptsächlich für die Oberstufe entsteht in den Räumen der Stadtbücherei Hamminkeln, welche sich im Untergeschoss der Gesamtschule befindet. Hier können sich Schülerinnen und Schüler anhand umfangreicher Literatur auf Referate oder Präsentationen vorbereiten. Bei der Recherche nach dem richtigen Material sind die Büchereiangestellten gerne behilflich.
Ein sukzessiver Ausbau des Angebotes wird durch die Zusammenarbeit der Stadtbücherei mit der Gesamtschule erfolgen.
Neben den Nachschlagwerken in Buchform verfügt die Einrichtung über eine technische Ausstattung in Form von PCs und Tablets.
Den Geist der Zeit trifft das sogenannte ELearning, das auch von zu Hause erfolgen kann.
Zu diesem Zweck hat sich die Bücherei der Plattform www.onleihe-niederrhein.de angeschlossen. Über diese Internetadresse können sich die Kunden ab dem 07. Januar 2020 Literatur aus dem digitalen Bücherregal herunterladen. Dies betrifft sowohl E-Books als auch Hörbücher.
„Möglich ist dies“, so die Leiterin der Bücherei, Ingrid Keiten, „sowohl von zu Hause am heimischen PC als auch von unterwegs über Handy oder Tablet“. Eine kostenlose herunterladbare App vereinfacht das Ganze nach einmaliger Registrierung, aber auch über die Internetseite besteht die Möglichkeit. Eine Registrierung ist allerdings auch hier einmalig notwendig. Geschützt sind die Werke durch einen digitalen Kopierschutz. „Dafür ist die Nutzung kostenlos und die Rückgabe erfolgt automatisch. Ein Vergessen wird es nicht mehr geben“, so Keiten.
Auch E-Book Reader eignen sich für die Anwendung. Der „Kindle“ von Amazon kann allerdings lediglich die amazon eigenen Formate lesen und ich hierfür ungeeignet.
Aktuell bieten bereits mehr als 3000 Bibliotheken die Onleihe an und die Tendenz ist steigend.
Selbstverständlich kann die Plattform zur Unterhaltung ebenso genutzt werden, wie zu Lernzwecken.

Randolf Vastmans

Von links: Paul Lux (Schüler), Anette Schmücker (Schulleiterin), Julia Belting (Schülerin), Lisa Schürmann (Schülerin), Rita Nehling-Krüger (Stadt Hamminkeln), Ingrid Keiten (Leiterin Bücherei), Udo Thelen (Stadt Hamminkeln),  Alexander Neßbach (Oberstufenleiter), Mats Wirtgen (Schüler)
Julia Belting zeigt, wie´s geht
Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen