e-Learning

Beiträge zum Thema e-Learning

Ratgeber
Am 15. September startet der einjährige Bachelor Professional.

IHK bietet berufsbegleitenden Bachelor Professional
Karriere im Gesundheits- und Sozialwesen

Qualifizierte Fachkräfte sind in der Gesundheits- und Sozialbranche gefragt. Mit dem Praxisstudiengang „Geprüfte Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen“ können sich Berufserfahrene bei der Niederrheinischen IHK intensiv weiterbilden. Am 15. September startet der einjährige Bachelor Professional. Der Lehrgang zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus und setzt eine entsprechende berufliche Vorbildung voraus. Mit der Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) vom 1. Januar 2020...

  • Moers
  • 31.07.20
Ratgeber
Die Zeit in der Pandemie für Weiterbildung zu nutzen, rät Verena Krüger-Gollek, die mit ihrem Team im Dortmunder Jobcenter über Angebote und Förderungen berät.
2 Bilder

Qualifizierung wird vom JobCenter Dortmund gefördert
Jetzt Zeit für Weiterbildung nutzen

Das Jobcenter Dortmund fördert – unter neuen Bedingungen - weiterhin berufliche Qualifizierungen für Arbeitssuchende und ermutigt Weiterbildungsinteressierte, das Angebot zu nutzen. Wie viele andere Lebensbereiche traf der Ausbruch des Coronavirus und die damit verbundenen Kontaktbeschränkungen auch den Dortmunder Weiterbildungssektor unvorbereitet. Bis auf Weiteres sind Präsenzveranstaltungen nicht möglich. Auch die Beratung, die Ausgabe von Bildungsgutscheinen und die Kursangebote selbst sind...

  • Dortmund-City
  • 04.05.20
Politik

Was Erwachsene managen können, gelingt Kindern nicht unbedingt
Ach, die armen Schulkinder! Der Feriengedanke schnürt sich zu!

Ach, die armen Schulkinder! Wie hat sich doch ihre Situation während der Coronazeit geändert! War vor kurzem noch ihr selbstverständlicher Tagesablauf "Schule - Hausaufgaben - sich mit Freunden treffen", so sind sie zurzeit an die Wohnung gefesselt, die bei manchen vielleicht großzügig, bei vielen aber auch beengt ist, wo wenig Raum für die Privatsphäre jedes Familienmitglieds ist. Die Lehrer bemühen sich unterdessen, den Schulkindern Lernfutter zu präsentieren, damit die schulfreie...

  • Rheinberg
  • 27.03.20
  • 14
Politik

Bochum ist zu wenig digital
Corona-Krise legt digitale Defizite der Stadt offen

Die Corona-Krise hat das Leben in der Stadt zum Stillstand gebracht. Die städtischen Dienstleistungen wurden eingeschränkt, die Kinder können nicht mehr zur Schule gehen. Für vieles, was jetzt nicht mehr auf gewohntem Weg funktioniert, gibt es schon lange gute digitale Alternativen, doch in Bochum zeigt sich jetzt, dass wir die in der Stadt bisher nicht haben, weil die Stadt in Sachen Digitalisierung in den letzten Jahren viel zu wenig getan hat. Digitale Unterricht ist an Bochumer Schulen...

  • Bochum
  • 22.03.20
  • 1
Ratgeber
Die Stadtbibliothek erweitert ihr Online-Angebot zum Digitalen Lernen (E-Learning).

Recklinghäuser Stadtbibliothek erweitert E-Learning-Angebot
Digitalisierung in der Bücherei

Die Recklinghäuser Stadtbibliothek, Augustinessenstraße 3, erweitert ihr Online-Angebot zum Digitalen Lernen (E-Learning). Neben dem bereits bestehenden Online-Zugang zur Brockhaus-Enzyklopädie können Nutzer nun auch auf ein umfangreiches Kinder- und Jugendlexikon zugreifen. Lerntraining für Schüler Zusätzlich zu den bereits etablierten Recherchefunktionen bietet diese neue Plattform, die über die Brockhaus-Seite erreichbar ist, ein Lerntraining für Schüler der Klassenstufen fünf bis zehn...

  • Recklinghausen
  • 09.02.20
LK-Gemeinschaft
Von links: Paul Lux (Schüler), Anette Schmücker (Schulleiterin), Julia Belting (Schülerin), Lisa Schürmann (Schülerin), Rita Nehling-Krüger (Stadt Hamminkeln), Ingrid Keiten (Leiterin Bücherei), Udo Thelen (Stadt Hamminkeln),  Alexander Neßbach (Oberstufenleiter), Mats Wirtgen (Schüler)
2 Bilder

Selbstlernzentrum in der Städtischen Bücherei Hamminkeln
Auswählen, Einloggen, Herunterladen

Digitales Ausleihen von Büchern startet am 07. Januar Ein Selbstlernzentrum mit Lernhilfen hauptsächlich für die Oberstufe entsteht in den Räumen der Stadtbücherei Hamminkeln, welche sich im Untergeschoss der Gesamtschule befindet. Hier können sich Schülerinnen und Schüler anhand umfangreicher Literatur auf Referate oder Präsentationen vorbereiten. Bei der Recherche nach dem richtigen Material sind die Büchereiangestellten gerne behilflich. Ein sukzessiver Ausbau des Angebotes wird durch...

  • Hamminkeln
  • 19.12.19
Kultur
Rund 60 Lehrende konnte Prof. Dr. Thomas Evers, Vizepräsident für Studium und Lehre der hsg, zum E-Learning-Workshop in der hsg begrüßen. Foto: hsg

Gut besuchter Workshop zum Thema ‚E-Learning‘

„Im Zeitalter der Digitalisierung und den damit verbundenen Veränderungen unserer Gesellschaft ist auch für die hsg die Entwicklung und erfolgreiche Umsetzung von digitalen Lehr- und Lernangeboten besonders wichtig. So werden neue und attraktive Studienangebote geschaffen – sowohl aus Sicht möglicher Studierender, die orts- und zeitunabhängiger ihr Studium absolvieren können. Aber auch mit Blick auf die angestrebten zukünftigen Arbeitsfelder in der gesundheitlichen Versorgung, in denen digitale...

  • Bochum
  • 01.12.17
Kultur
Freuen sich über das neue Angebot: v.l. Sparkassen-Marketingchef Udo Schnieders, Stefanie Kendziorra von der Stadtbibliothek und Kulturdezernentin Beate Schiffer. Foto: Pielorz

E-Learning hinter dem Doktorhut

Seit fünf Jahren gehört die Hattinger Stadtbibliothek zusammen mit Bochum, Ennepetal, Herne, Schwelm und Witten zur „Onleihe Ruhr“ mit dem Ziel, digitale Medien rund um die Uhr auszuleihen. Finanziert wurde das Projekt durch die Landesregierung und einem Eigenanteil, eine Anschubfinanzierung gab es durch die Sparkasse Hattingen. Sie übernimmt bis heute die laufenden Betriebskosten, inzwischen gemeinsam mit dem Freundeskreis der Stadtbibliothek. Mit 11.000 Medien ging man an den Start, heute...

  • Hattingen
  • 26.04.17
  • 1
Überregionales
Die E-Learning-Plattform eröffnet viele neue Möglichkeiten.
2 Bilder

E-Learning hält Einzug in die Altenpflegeausbildung beim Caritas Bildungszentrum Dorsten

Dorsten. Das Erlernen der Altenpflege im Klassenverbund, mit Büchern, Skripten und Kopien, mit Hausaufgaben und Klausuren ist der Standard und allgemein bekannt. Laptops, Beamer und PowerPoint-Präsentationen, zum Teil auch interaktive Whiteboards haben in den vergangenen Jahren Einzug gehalten und sind inzwischen nicht mehr wegzudenken. Zeit für etwas Neues: Das Caritas Bildungswerk Ahaus geht an seinen acht staatlich Bildungszentren und anerkannten Fachseminaren für Altenpflege seit dem...

  • Dorsten
  • 28.11.16
Politik

UN in Bonn für nachhaltige Entwicklung –„Bonner East River“

Das sechste Treffen des Netzwerkes Rhein-Ruhr der Altstipendiaten der Hans-Böckler-Stiftung fand am 18.3.15 im Bonner UN Campus „East River“ statt. Botschafter a.D. H. Ganns begrüßte die 30 Altstipendiaten und führte aus: Nach dem Berlin-Bonn-Gesetz wurde die UN als ein Arbeitgeberersatz gefunden. 1996 wurde das Klimaschutzsekretariat in Bonn mit 600 Mitarbeitern eröffnet. Ein zentraler UN-Campus entsteht am und im "Langen Eugen", einem Bonner Wahrzeichen. Es sind bereits 18 UN...

  • Oberhausen
  • 19.03.15
Politik
Karl-Erivan W. Haub treibt das Umwelt,- gesellschaftliche und soziale Engagement  der Tengelmanngruppe weiter voran.

Tengelmann wieder Vorreiter - Tag der offenen Tür

Die Unternehmensgruppe Tengelmann will an seinem Mülheimer Standort fünf Prozent Energie in den kommenden zwei Jahren einsparen. Ein hehres Ziel. Denn in den vergangenen Jahren investierte der Konzern bereits erheblich in den Klimaschutz. Das Thema Nachhaltigkeit und damit der Schutz der Umwelt, gesellschaftliches und soziales Engagement prägen seit jeher das in Mülheim ansässige Familienunternehmen. Nun setzt es sich für den Standort Mülheim neue hohe Ziele: Fünf Prozent...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.