Stellungnahme zur Protestaktion für den Erhalt der Realschule in Hamminkeln !!

Bild von Carmen Schuff

Hallo Carmen.....hier meine Stellungnahme zur Protestaktion, mit der Bitte um Veröffentlichung....

Wir danken allen Eltern und Schülern die uns gestern bei der Protestaktion in der Kürze der Zeit

recht zahlreich unterstützt haben.

Die Einwände und Forderungen an Herrn Schlierf haben die Verunsicherung und Wut in der

Eltern- und Schülerschaft treffend auf den Punkt gebracht.

Den Vorwurf von Herrn Schlierf wir Eltern wären an der Verunsicherung der Schüler Schuld zeigt

aber, dass sich er sich im Vorfeld etwas mehr damit hätte beschäftigen müssen, was in unseren

Köpfen vorgeht, wenn man Kindern die Aussicht auf eine unbeschwerte Schulzeit nimmt.

Herr Schlierf hat sich trotz der Temperaturen etwa eine Stunde Zeit für uns und die Schüler

genommen. Im Anschluss hatten einige Eltern und ich ein fast 2stündiges Gespräch mit ihm und

Herrn Palberg. Der Bürgermeister hat sein Bedauern ausgedrückt, dass er uns nicht schon vorher

mit ins Boot geholt hat. Er sei davon ausgegengen, dass wir in keinster Weise zu Gesprächen

bereit gewesen wären. Vielleicht hätte man uns aber einfach mal zuhören können, anstatt uns

zu ignorieren.

Wir sind sehr enttäuscht, dass wir wieder keine schriftlichen Zusagen bekommen haben und

man die Verantwortung wie gewohnt auf Andere abwälzt.

Herr Schlierf und Herr Palberg versprachen sie würden uns ab sofort mit ins Boot nehmen und

ein Gremium der Eltern dürfe ab sofort an den Gesprächen mit der Bezirksregierung teilnehmen

um unsere Realschule dort zu vertreten. Der Bürgermeister will sich bei der Bezirksregierung

energisch für uns stark machen.

Wir hoffen natürlich in erster Linie, dass weniger als 100 Anmeldungen an die neue Gesamtschule

zusammen kommen. Sollte.... und da gehen wir fest von aus, der prozentuale Anteil an Schülern mit

gymnasialer Empfehlung deutlich unter 30% liegen, darf aufgrund gesetzlicher Vorgaben keine

Gesamtschule gegründet werden.

Wie bisher viele Versprechungen, aber wir haben gestern deutlich auf uns aufmerksam gemacht

und sicher bleibenden Eindruck hinterlassen. Bleibt nun zu hoffen, dass Herr Schlierf und Herr

Palberg sich an ihre Versprechungen halten und uns Eltern am 23.01 erstmals und zukünftig

immer mit einbeziehen.

Silke Tomio ( Schulpflegschaftsvorsitzende )

Danke Silke für das Vertrauen. Carmen Schuff :-))

Autor:

Carmen Schuff aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen