Skifahrt der Hamminkelner Gesamtschüler
22 Ausflügler erlebten spannende Tage in Pfunds (Österreich)

Gruppenbild mit Lehrern.

Glücklich, zufrieden und vor allem gesund kehrten die 22 Skifahrerinnen und Skifahrer aus dem 9. Jahrgang mit ihren begleitenden Lehrkräften von der acht-tägigen Skiexkursion nach Pfunds zurück.

Die Prognose schien zuvor äußerst ungünstig. Extremer Schneefall in Österreich mit teils abgeschnittenen Dörfern war regelmäßiger Bestandteil in den täglichen Nachrichtendiensten. Ohne große Verzögerung erreichte die Gruppe jedoch ihre Unterkunft im zunächst sehr sonnigen Pfunds. In den folgenden Tagen schien die Sonne leider nicht mehr so häufig. Zunehmender Schneefall führte zur Sperrung des Reschenpasses und machte es notwendig, auf eine kleine Piste im Dorf umzusteigen, wo die Skieinsteiger große Fortschritte machten.

Am vierten Tag wurde das engagierte Durchhaltevermögen mit allen Anstrengungen dann doch belohnt. Die gelernten Fahrkünste konnten endlich im großen Skigebiet angewandt werden. Drei Tage lang befuhren die Schülerinnen und Schüler die Pisten, hatten viel Spaß dabei und genossen noch einige Sonnenstunden.

Auch im nächsten Jahr soll diese Fahrt wieder für interessierte Schülerinnen und Schüler angeboten werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen