70 Jahre VdK Ortsverband Hamminkeln-Brünen
"Geburtstags"-Feier am 21. September mit Austausch und Geselligkeit

Unter dem Namen "Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands" wurde 1950 in Düsseldorf der Sozialverband VdK Deutschland gegründet.

Im Jahre 1994 erfolgte die Umbenennung in Sozialverband VDK. Seine Ursprünge nach dem Zweiten Weltkrieg waren zu Recht geprägt aus der Situation der Kriegsopfer. Bedingt durch die sich wandelnden Bedürfnisse erstreckten sich die Handlungsfelder des Verbands auf immer mehr Bereiche der sozialen Sicherung.

Heute versteht sich der Verband in der Öffentlichkeit als großer, moderner Sozialverband mit Aufgaben und Zielen im gesamten sozialen Bereich und auf gesellschaftlichem Gebiet sowie in Folge der heutigen und künftigen Anforderungen auch als Dienstleistungsunter¬nehmen für seine Mitglieder. Der VDK ist parteipolitisch unabhängig und konfessionell neutral.

Auf Kreisebene wurde 1948 der heutige “VdK-Kreisverband am Niederrhein” gegründet. Diesem angeschlossen ist auch der Ortsverband Brünen, dessen Aufbau am 01.09.1949 erfolgte. Zum Jahresende (1949) zählte man 42 Mitglieder und ein Monatsbeitrag in Höhe von 1,40 DM wurde festgelegt. Bereits 3 Jahre später hatte sich die Anzahl der Mitglieder beinahe verdreifacht.

Aktuell gehören dem Ortsverband Brünen 166 Mitglieder an. Seine Aufgaben sind Erfahrungsaustausch, Kontakte herstellen, die organisatorische Unterstützung des Kreisverbandes bei der Rechtsberatung und gesellige Beisammensein.

Der „70. Geburtstag“ ist nun Anlass zu einer kleinen Feierstunde am Samstag, 21. September, um 11 Uhr im Landgasthof Majert in Brünen im Kreise der Mitglieder und geladenen Gäste.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.