Hamminkeln - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Thomas Kolaric, Geschäftsführer DeHoGa Nordrhein.

NRW vor hartem Lockdown / DeHoGa fordert mittel- und langfristige Strategie
Thomas Kolaric: Lieferservice, Take-away und Hotels müssen weiterhin geöffnet bleiben

In den letzten Tagen zeichnet sich immer stärker das Bild eines so genannten „harten“ Lockdowns bereits vor Weihnachten ab. Einzelne Bundesländer haben dazu bereits eine Entscheidung getroffen. In NRW steht diese aus Sicht des Dehoga Nordrhein kurz bevor und begrüßt die angekündigten Maßnahmen von Ministerpräsident Laschet. „Aus Sicht des DEHOGA Nordrhein ist der harte Lockdown unvermeidlich. Jeeher desto besser. Unsere gastgewerblichen Unternehmer*innen sind, da sie die Chance auf...

  • Wesel
  • 11.12.20
2 Bilder

Weihnachtslosaktion läuft noch bis zum 24. Dezember
Preise im Gesamtwert von 3000 Euro warten auf glückliche Gewinner

Am Montag fand die erste Ziehung der diesjährigen Hamminkelner Weihnachtslosaktion statt. Um 11 Uhr wurden die ersten 30 der insgesamt über 90 Gewinner ermittelt. Die ersten Gewinner erhalten die Gutscheine in den nächsten Tagen auf dem Postwege. Als Hauptpreise werden laut HWG-Mitteilung in diesem Jahr drei Gutscheine in den Werten 200, 150 und 100 Euro verlost. Zusätzlich gibt es wieder 90 weitere HWG-Gutscheine im Wert von 20  bis 50 Euro (insgesamt 3.000 Euro) zu gewinnen. Bis zum 24....

  • Hamminkeln
  • 10.12.20
Dr. Serhat Aker

Hilfe bei Inkontinenz und Senkungsbeschwerden
Marien-Hospital stärkt die Urogynäkologie in der Frauenklinik

 Schätzungsweise leiden bundesweit sechs Millionen Menschen unter Inkontinenz, die meisten von ihnen sind Frauen. Sie klagen über unfreiwilligen Urin- oder Stuhlverlust, Harndrang oder eine Senkung der Blase oder des Beckenbodens. Aus Scham reden viele Betroffene nicht darüber. Dabei sind Inkontinenz und Beckenbodenschwäche heute in den meisten Fällen behandelbar. Dies ist das Aufgabenfeld der Urogynäkologie. Dieses Fachgebiet wird im Frauenzentrum Wesel am Marien-Hospital weiter ausgebaut –...

  • Wesel
  • 08.12.20
Die Akademie Klausenhof darf sich über 1.250 Euro freuen.

Stadt Hamminkeln und Energieunternehmen zeichnen besonderes Engagement für die Umwelt aus
Akademie Klausenhof gewinnt Klimaschutzpreis von Westenergie

Die Akademie Klausenhof freut sich über den ersten Platz und die damit verbundenen 1.250 Euro des Klimaschutzpreises von Westenergie. Die immer wichtiger werdende Umweltbildung, insbesondere für Kinder und Jugendliche und die Fortbildung von Pädagogen zu Umweltthemen, veranlasste die Akademie unter dem Titel „LEBEN(S) braucht RAUM“ Umweltbildung stärker in ihre alltägliche Arbeit zu integrieren. Dazu ist geplant, kurzfristig ein neues attraktives Angebot, ein interaktiver...

  • Hamminkeln
  • 06.12.20
Die neue Steckbriefmappe ist nun erhältlich.

Unternehmen unterstützen Vorgehen
Steckbriefmappe statt Job-Börse: Orientierungshilfe zur Berufswahl liegt in Volksbank-Filialen aus

Coronabedingt hat die diesjährige Job-Börse der Volksbank Rhein-Lippe zwar nicht stattgefunden, aber mit der Unterstützung diverser Unternehmen aus der Region, dem Rotary Club Wesel-Dinslaken und in Zusammenarbeit mit dem Berufskolleg Dinslaken konnte eine interessante Steckbriefmappe erstellt werden. Die Mappe ist auf der Homepage der Volksbank-Rhein-Lippe eG im pdf-Format abgelegt. Exemplare der gedruckten Mappe sind in den Bankstellen der Volksbank Rhein-Lippe in Dinslaken und Voerde sowie...

  • Wesel
  • 04.12.20
Wegen Corona geschlossen: Die Gastronomie zählt zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Branchen. Um die finanziellen Nöte der Beschäftigten zu lindern, fordert die Gewerkschaft NGG Soforthilfen im Dezember

6.5000 Beschäftige im Kreis Wesel betroffen
NGG fordert Soforthilfe wegen Zwangsschließungen im Gastgewerbe: „Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“

Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Hotel- und Gaststättengewerbe im Kreis Wesel gefordert: Der Lockdown für die Branche trifft nicht nur die rund 650 Unternehmen mit voller Wucht, sondern bringt auch die 6.500 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in existentielle Nöte, warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Köchinnen, Kellner und Hotelangestellte haben seit dem Frühjahr mit massiven finanziellen Einbußen durch die Kurzarbeit zu kämpfen. Wegen der meist niedrigen Löhne im...

  • Wesel
  • 04.12.20

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Arbeitsmarkt in den Kreisen Wesel und Kleve im November robust

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Wesel im November 2020: • Erneuter Rückgang der Arbeitslosigkeit • Arbeitsmarkt bleibt aufnahmefähig: 1.430 Abmeldungen aus Arbeitslosigkeit in Beschäftigung • Start in die Ausbildung weiterhin möglich „Die saisonübliche Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt setzte sich im November mit einem weiteren leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit fort. Im Kreis Wesel bildete sich dies etwas stärker ab als im Kreis Kleve. In beiden Kreisen ist besonders die...

  • Wesel
  • 01.12.20
Thomas Kolaric, Geschäftsführer des DeHoGa Nordrhein.

Restaurants und Gaststätten am Niederrhein warten bislang vergeblich aufs Geld
Thomas Kolaric (DeHoGa): "Null Cent Novemberhilfe bei 100 Prozent Kosten"

 Auf Anordnung der Politik mussten Restaurants und Gaststätten im November ihre Betriebe zum wiederholten Male schließen. Bars, Clubs und Diskotheken sind seit März durchgehend geschlossen. Hotels dürfen keine Touristen beher-bergen, das Tagungsgeschäft ist zum Erliegen gekommen. Die Event- und Veranstaltungsgastronomie hat seit März keine Einnahmen mehr. Die entstehenden Umsatzeinbußen sind dementsprechend massiv. Um dieses Sonderopfer, das von der Gastronomie und Hotellerie im Sinne des...

  • Wesel
  • 30.11.20
Ein schickes Foto unterfüttert das Branding des Gutscheins.
7 Bilder

Stadtgutschein Hamminkeln auf der Zielgeraden – Machen Sie mit!
Hermann Borgers (HWG): "Es ist ein guter Test für Unternehmer und Endverbraucher!"

Jetzt ist es Gewissheit: Zur Stärkung der lokalen Wirtschaft führt die Stadt Hamminkeln einen zeitlich befristeten Stadtgutschein ein und bezuschusst das Projekt mit 100.000 Euro. Dabei sollen 10 Prozent des Gutscheinwertes von der Stadtverwaltung und 10 Prozent von den beteiligten ortsansässigen Händlern übernommen werden. Und so geht’s: Der Kunde kann die Stadtgutscheine ab dem 1. Dezember bei den teilnehmenden Händlern erwerben oder direkt beim Einkauf einlösen. Der Wert der Gutscheine...

  • Hamminkeln
  • 24.11.20
Der Reeser Andreas Linssen ist neuer Leiter des Berufsbildungsbereiches der Lebenshilfe Unterer Niederrhein.

Andreas Linssen (50) arbeitet 23 Jahre für das Sozialunternehmen, seit 12 Jahren kennt er seinen Verantwortungsbereich
Neuer Leiter des Berufsbildungsbereiches der Lebenshilfe Unterer Niederrhein

Der Reeser Andreas Linssen hat schon viele Bereiche der Lebenshilfe Unterer Niederrhein kennengelernt. Seit 23 Jahren ist er für das Sozialunternehmen tätig. Nun übernimmt der 50-jährige die Leitung des Berufsbildungsbereiches. Im August 1997 kam Andreas Linssen zur Lebenshilfe. Dass hier Personal gesucht wurde, erfuhr er über einen Kollegen aus der Ausbildung zum Industriemechaniker in der Isselburger Hütte. „Der Kontakt bestand immer mal wieder. Irgendwann kam dann die Job-Info“, erklärt...

  • Wesel
  • 23.11.20
Marc Indefrey, Ulf Lange, Claus Overlöper.

Erste digitale Vertreterversammlung der Volksbank Rhein-Lippe
Vorstand und Aufsichtsrat sind zufrieden mit dem Jahr 2019 / Dividende von 2,5 % beschlossen

Dinslaken/Wesel. Die diesjährige Vertreterversammlung der Volksbank Rhein-Lippe wurde in der über 150-jährigen Geschichte erstmals digital durchgeführt. Rund 260 Vertreterinnen und Vertreter registrierten sich, um online an der Versammlung teilzunehmen. Von der Möglichkeit des Informationsaustausches und der Kommentierung in dem Online-Portal wurde rege Gebrauch gemacht und zeigte die Akzeptanz des angebotenen Formates. Marc Indefrey erläuterte im Bericht des Vorstands wichtige Themen, mit...

  • Wesel
  • 19.11.20

Fahrbahn- und Radwegsanierung auf dem Stricksbrink (K26) in Brünen
Verbindung zwischen Brünen und Voshövel ist für rund zwei Wochen gesperrt

Der Kreis Wesel führt ab Montag, 16. November, bis voraussichtlich Freitag, 27. November, Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der Kreisstraße 26 (K26) / ‚Stricksbrink‘ in Hamminkeln durch. Die Kreisverwaltung teilt mit: Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Kreuzung mit der Straße ‚Zum Voshövel‘ (L1) und der Einmündung der Straße ‚Im Hasselt‘. Auf dem Radweg werden im Planungsabschnitt punktuell Schadstellen beseitigt. Hierfür wird die Fahrbahn für den motorisierten Verkehr sowie den Fußgänger-...

  • Hamminkeln
  • 13.11.20

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Kurzarbeitergeld: Jetzt Anzeige auf Verlängerung stellen

Ab sofort können verkürzt arbeitende Unternehmen und Betriebe in den Kreisen Wesel und Kleve bei Vorliegen der Voraussetzungen Kurzarbeitergeld für bis zu 24 Monate erhalten. Dazu muss bei der Agentur für Arbeit Wesel eine Verlängerungsanzeige gestellt werden. Das geht formlos, wichtig für eine reibungslose Bearbeitung ist es allerdings, wichtige Angaben unbedingt zu machen. Im Oktober hatte die Bundesregierung die maximale Bezugsdauer von Kurzarbeitergeld auf bis zu 24 Monate verlängert....

  • Wesel
  • 12.11.20

Hamminkeln will (nach Vorbild der Nachbarstädte) den Handel per Einkaufsgutschein ankurbeln
Stadt und Gewerbe-Betriebe schenken den Käufern 20 Prozent des Gutschein-Wertes (Abfrage läuft)

Auch die treuen Kunden der Hamminkelner Gewerbebetriebe sollen sich über eine adventliche  Rabattaktion freuen können - wenn sie hinreichend Zustimmung erhält. In einem Schreiben an ihre Mitglieder informiert die örtliche Werbegemeinschaft über die Initiative und taxiert das Interesse der potentiellen Teilnehmer. HWG-Schriftführer Philip Terörde formuliert: Guten Morgen liebe HWG-Mitglieder, die Stadt Hamminkeln möchte eine ähnliches Gutscheinsystem wie in unseren Nachbarstädten...

  • Hamminkeln
  • 12.11.20

Weihnachtsverlosung in Hamminkeln startet am 16. November
Drei Wertgutscheine als Hauptpreise - Lose gibt's in allen teilnehmenden Geschäften und Betrieben

Die beliebte Hamminkelner Weihnachtslosaktion soll trotz Corona und dem aktuellen Lock down auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Wir hoffen damit ein wenig „Normalität“ zu zeigen und gleichzeitig unsere Mitglieder in der schweren Zeit unterstützen zu können.Lose sind bei den teilnehmenden Betrieben ab dem 16. November 2020 erhältlich. Als Hauptpreise gibt es in diesem Jahr unter anderem 3 Gutscheine in den Werten 200,-€, 150,-€ und 100,-€ zu gewinnen. Zusätzlich werden wieder ca. 90...

  • Hamminkeln
  • 10.11.20
v.l. Peter Zelmer (ADFC), Matthias Böing (Kita Springmäuse), Horst Fischell, Rolf Lindau (Volksbank Rhein-Lippe eG), Mandy Panoscha (Klimaschutzmanagerin), Bernd Romanski und Heinz Breuer (Senioren Union).

Erster Platz in der Pro Kopf-Wertung und 3. Platz in der Gesamtwertung
200.000 'er Marke beim Stadtradeln geknackt

Zum ersten Mal muss sich Hamminkeln (213.657 km) in der Gesamtwertung (Wesel 286.984, Moers 240.486 km) geschlagen geben, doch in der Pro Kopf Wertung (7,68 /Einwohner) konnte die Stadt ihren ersten Platz verteidigen. In der Bundeswertung gab es den sechsten Platz. Von insgesamt 11.069 Menschen, die im gesamten Kreis Wesel geradelt sind, kamen 71 Teams und 1.265 Kinder und Erwachsene aus Hamminkeln. “Wir möchten alle Engagierten ehren und allen Teilnehmer*innen für die Unterstützung danken....

  • Hamminkeln
  • 02.11.20
  • 1
4 Bilder

Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung zu Baumaßnahmen in Hünxe findet online statt
Kanalbrücke und Tank&Rast-Anlage an der A3: Bürger sollen sich vorab informieren können

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein stellt ab Montag (2. November) in einem Online-Beteiligungsverfahren die Planungen für die Baumaßnahmen an der A3 im Raum Hünxe vor. Geplant sind ein Neubau der Brücke über den Wesel-Datteln-Kanal und die Lippe sowie die Erweiterung der Tank- und Rastanlage Hünxe. Für diese Baumaßnahmen ist nach § 25 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG NRW) eine Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung vorgesehen. Wegen der aktuellen Maßnahmen und Kontaktbeschränkungen...

  • Hünxe-Drevenack
  • 02.11.20
Leonie Vergossen

Lebenshilfe Niederrhein stellt die neue Leiterin der Kita vor
Leonie Vergoossen führt ab jetzt die Geschicke der "Springmäuse" in Mehrhoog

Die Mehrhooger Kindertagesstätte „Springmäuse“ hat eine neue Leitung aus den eigenen Reihen. Die 29-jährige Leonie Vergoossen hat diese Aufgabe zu Beginn des Monats übernommen. „Es ist ein ungewohntes aber auch spannendes Gefühl“, sagt sie selber über den internen Wechsel. Sie selbst kennt die erst 2013 eröffnete Einrichtung und den Träger Lebenshilfe von Beginn an. „Ich habe ein Jahrespraktikum bereits in einer Lebenshilfe-Kita absolviert und mein Anerkennungsjahr bei den Springmäusen gemacht....

  • Hamminkeln
  • 30.10.20
17 Bilder

Kreis Wesel
ARBEITS UND AUSBILDUNGSMARKT BILANZ

Die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Wesel, Barbara Ossyra, Berufsberaterin Barbara Sieg und Pressesprecherin Sabine Hanzen-Paprotta, stellten jetzt die Arbeitsmarkt-Bilanz 2019/2020 vor. Die Arbeitsagentur gab die aktuellen Zahlen zur Arbeitslosigkeit und zum Ausbildungsmarkt für den Bezirk der Agentur für Arbeit des Kreises Wesel bekannt. Der Arbeitsmarkt im Kreis: - Leichte Herbstbelebung setzt sich fort - Kurzarbeit anhaltend wichtig für den Arbeitsmarkt - Nachfrage...

  • Wesel
  • 29.10.20
2 Bilder

Online-Umfrage „Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Corona-Zeiten im Kreis Wesel"
Fünf Minuten, die Aufschluss geben über die Realitäten in regionalen Unternehmen

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft und die Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein laden Unternehmen im Kreis Wesel herzlich ein, an einer Online-Umfrage teilzunehmen. Vom 29. Oktober bis 26. November 2020 können Unternehmen Fragen zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Corona-Zeiten im Kreis Wesel“ beantworten. Mit der Umfrage soll herausgefunden werden, ob die aktuelle Corona-Krise zu einem erwarteten...

  • Wesel
  • 29.10.20
Die Arbeit der Reinigungskräfte ist in der aktuellen Pandemie-Zeit gefragter den je.

Trotz Mehrbelastung durch Corona
Reinigungskräfte fürchten um Lohn-Plus

Sie halten Krankenhäuser und Pflegeheime sauber, reinigen Schulen, desinfizieren Behörden und Büros: Die rund 3.800 Reinigungskräfte im Kreis Wesel haben durch die Corona-Pandemie besonders viel zu tun. Doch trotz gestiegener Belastungen könnte ihnen eine spürbare Lohnerhöhung verwehrt bleiben, warnt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). Der Grund: In der laufenden Tarifrunde für das Gebäudereiniger-Handwerk haben die Arbeitgeber bislang „kein akzeptables Angebot“ vorgelegt, so die Gewerkschaft....

  • Wesel
  • 29.10.20

Sparwoche bei der Volksbank Rhein-Lippe eG
Wie man den Kleinen und Großen beim Sparen helfen kann

Ob Spielzeug, ein neues Fahrrad oder ein Computerspiel – Kinder haben viele Wünsche. Wer sein Geld spart, kommt diesen Wünschen schnell näher. Die Volksbank Rhein-Lippe eG hilft kleinen und großen Sparern bei der Erfüllung ihrer Wünsche und unterstützt sie beim Sparen, denn sparen ist Vorfreude auf die Zukunft. Das Sparschwein oder die Spardose ist auch im digitalen Zeitalter noch in vielen Kinderzimmern zu finden und das Leeren der Spardose und das Zählen des Kleingeldes gehört bei vielen...

  • Wesel
  • 28.10.20
  • 1
  • 1
Die Gesamtschule Hünxe gibt auch telefonisch oder online Infos.

Wegen des Corona-Virus
Informationen zur Anmeldung an der Gesamtschule Hünxe online oder telefonisch

Aufgrund der sehr dynamischen Entwicklung der Infektionszahlen im Bezug auf das Coronavirus, ändert sich an der Gesamtschule Hünxe das Verfahren zur Information für Neuanmeldungen (5. und 11. Jahrgang) für das nächste Schuljahr. „Wir haben unser Vorgehen im Sommer an die damalige Pandemie-Situation angepasst und veränderte Formate für die Info-Veranstaltungen und den Tag der offenen Tür entwickelt,“ erläutert Klaus Ginter. Während der aktuellen Phase der rapiden Steigerung der Inzidenzrate sei...

  • Hünxe
  • 28.10.20
3 Bilder

Angezettelt - über die dauerhaft mangelnde Qualität des Gelben Sackes
Was man sich als Gebührenzahler bieten lässt ...

Würden Sie einen Staubsauger kaufen, wenn Sie wüssten, dass sein Griff bei der ersten Benutzung abbricht? Oder qualitativ minderwertige Bohraufsätze für Ihre Hobbyarbeit als Heimwerker? Würden Sie nicht lieber vernünftige Plastiksäcke nehmen, als diese (Entschuldigung) grottigen Dinger vom wohlbekannten regionalen Sackentsorger? Die Gelben Säcke sind doch umsonst, sagen Sie? Da haben Sie sich aber mächtig geschnitten, denn das Unternehmen wird selbstredend dafür bezahlt, dass es dem Endkunden...

  • Wesel
  • 27.10.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.