Anzeige

Loikum vertritt das Land NRW beim Europäischen Dorferneuerungspreis 2018

Nach dem zweiten Platz beim Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" wird Loikum nun erneut eine große Ehre zuteil. Die Dorfgemeinschaft Loikum wurde offiziell vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz ausgewählt, das Land NRW bei dem Wettbewerb der "Europäischen ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung" zu vertreten.

Hierzu wird im nächsten Schritt eine vierköpfige Fach-Jury eine Dorfbegehung durchführen und sich in einer Präsentation in der Bürgerhalle Loikum das Dorf vorstellen lassen. Die Jury besteht aus Dipl.-Ing. Charles Konnen (Fachrichtung: Städtebau), Dipl.-Ing. Nadja Häupl (Fachrichtung: Baukultur; Fokus: Land), Dr.phil. Charlo Lejeune (Fachrichtung: Zukunft im ländlichen Raum und Organisator von "Unser Dorf soll Zukunft haben") sowie Dipl.-Ing. Leonhard Rill (Fachrichtung: Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten; Fokus: Ländlicher Raum und nachwachsende Rohstoffe).
Die Dorfbegehung findet am Mittwoch, 23. Mai, statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen