Serie : Gesichter der Stadt
HATTINGEN HAT – zwei neue Bezirksbeamte

Polizeioberkommissarin Mareike Messerle (re.) und Polizeihauptkommissar Sascha Wimmers, die zukünftig neuen Bezirksbeamten in Hattingen.
  • Polizeioberkommissarin Mareike Messerle (re.) und Polizeihauptkommissar Sascha Wimmers, die zukünftig neuen Bezirksbeamten in Hattingen.
  • hochgeladen von Hans-Georg Höffken

Von der demografischen Entwicklung wird auch die Kreispolizeibehörde nicht verschont. Langjährig beschäftigte Beamte gehen in den Ruhestand, neue Kräfte kommen hinzu. Jetzt gibt es auch Veränderungen bei der Polizei in Hattingen.

Sie machen ihren Polizeidienst seit Jahrzehnten und die Hattinger kennen sie, Polizeihauptkommissar Jürgen Pienkoß, Bezirksdienstbeamter für die Innenstadt und PHK Thomas Reinhardt, Bezirksdienstbeamter für Holthausen, Bredenscheid, Stüter und Elfringhausen. Beide verlassen jetzt altersbedingt die Polizei.

Erste weibliche Bezirksbeamtin in Hattingen

Während sich Thomas Reinhardt schon seit Anfang Dezember 2020 im Ruhestand befindet, ist für PHK Jürgen Pienkoß Ende Februar 2021 Schluss. Nach 43 Dienstjahren verlässt er den aktiven Polizeidienst.
Die sichtbare Präsenz der Bezirksbeamten in der Hattinger Innenstadt wird aber darunter nicht leiden. Neben dem bekannten Bezirksbeamten PHK Michael Weiß wird zukünftig Polizeioberkommissarin (POK) Mareike Messerle die erste weibliche Hattinger Bezirksbeamtin. Sie ist seit 1996 bei der Polizei in Hattingen und kann auf 25 Jahre Wach- und Wechseldienst zurückblicken. Als neue Bezirksbeamtin für die Innenstadt hat sie ihr Büro in der Hattinger Polizeiwache. „Da mir die Arbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern wichtig ist, freue ich mich auf meine neue Aufgabe“, sagte Mareike Messerle.
Somit wird es auch weiterhin Fuß- und Radstreifen, die Durchführung gemeinsamer Streifen im Rahmen von Ordnungspartnerschaften, die Bearbeitung von Ermittlungsersuchen sowie die Kontaktaufnahme und -pflege zu Einrichtungen und Institutionen, insbesondere zu Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen durch die Bezirksbeamten in Hattingen geben. So organisieren die beiden auch die Besuche von Kindern aus Kita und Grundschulen und helfen bei der Fahrradausbildung für die Schüler.
PHK Sascha Wimmers, in Hattingen wohnhaft und langjähriger Polizeiausbilder, ist demnächst für den Bereich Holthausen, Bredenscheid, Ober- und Niederstüter sowie für Elfringhausen zuständig. Der neue Bezirksbeamte ist in seinem Büro Im Welperfeld 23 zu erreichen.

Vertrauen zu den Bürgern aufbauen

Alle Kräfte des Bezirksdienstes wirken aber auch mit bei der Verkehrssicherheitsberatung, bei der Vollstreckung von Haft- und Vorführbefehlen und bei der Bearbeitung von Fällen Häuslicher Gewalt. Weiterhin werden sie zur Bewältigung von Einsätzen aus besonderem Anlass mit eingesetzt.
„Unser Ziel ist, Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern zu halten und Vertrauen zu den Menschen aufzubauen. Das gelte auch dann, wenn es gar nicht um polizeirelevante Dinge gehe“, sagten die beiden neuen Bezirksbeamten am Ende des Pressegespräches. Rechtzeitig vor Aufnahme ihrer Tätigkeiten als Bezirksbeamte werden beide noch durch die Polizeiführung der Kreispolizeibehörde der Öffentlichkeit vorgestellt.
Die Übersicht aller Bezirksbeamten in Hattingen und Sprockhövel findet man hier im Internet: https://ennepe-ruhr-kreis.polizei.nrw/bezirksdienst-2

Wechsel im Hattinger Kriminalkommissariat

Nachdem dem bisherigen Leiter des Hattinger Kriminalkommissariates, Volker Schmidt, zum 01.01.2021 die Leitung des Kommissariates in Ennepetal übertragen wurde, übernahm jetzt KHK Thorsten Rüdiger kommissarisch die Leitung des Hattinger Kommissariates.

Autor:

Hans-Georg Höffken aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen