Hattingen-Holthausen
Tödlicher Sturz – Ärzte kämpften vergebens

Archivbild Höffken: der RTH Christoph 8 auf dem Hubschrauberlandeplatz vor der Klinik in Holthausen.
9Bilder
  • Archivbild Höffken: der RTH Christoph 8 auf dem Hubschrauberlandeplatz vor der Klinik in Holthausen.
  • hochgeladen von Hans-Georg Höffken

Zu einem tödlichen Sturz kam es heute in Hattingen. Eine Frau wurde auf einer Fläche neben der Liegendanfahrt der Klinik in Holthausen schwer verletzt aufgefunden. Alle Bemühungen der Ärzte und Notärzte, das Leben der Frau zu retten, waren vergebens.

Unmittelbar nach dem Auffinden der gestürzten Person wurde eine entsprechende Rettungskette ausgelöst. Die Leitstelle der Feuerwehr entsandte Notärzte aus Hattingen und aus Bochum zur Einsatzstelle nach Holthausen.
Unterstützend kam dann noch der Rettungshubschrauber (RTH) Christoph 8 zum Einsatz, der auf dem dafür vorgesehenen Platz unmittelbar vor der Klinik landete. Kräfte der Feuerwehr Hattingen sicherten dabei die Landung und den späteren Start des RTH ab.
Alle Bemühungen vieler Ärzte und Notärzte, das Leben der abgestürzten 74-jährigen Frau zu retten, waren vergebens. Die Unfallstelle wurde dann weiträumig abgesperrt, die Polizei wurde hinzugezogen.
Von den erst eintreffenden Polizeibeamten wurden dann noch die Kräfte des Kriminaldauerdienstes des KK1 aus Schwelm alarmiert. Nach deren Eintreffen begannen diese mit den Ermittlungen, die zum Sturz mit dem tödlichen Ausgang führten.

Autor:

Hans-Georg Höffken aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen