Update 1 - Hattingen
Wie kommt der versunkene PKW aus der Ruhr ?

Mitarbeiter der DLRG Hattingen-Süd und der Feuerwehr Bochum überlegten am Montag an der Einsatzstelle, wie der versunkene PKW geborgen werden kann.
  • Mitarbeiter der DLRG Hattingen-Süd und der Feuerwehr Bochum überlegten am Montag an der Einsatzstelle, wie der versunkene PKW geborgen werden kann.
  • hochgeladen von Hans-Georg Höffken

Nach dem Fund eines PKW in der Ruhr waren Mitarbeiter der Bezirksregierung Düsseldorf heute an der Fundstelle in Hattingen. Zusammen mit Kräften der Feuerwehr Bochum und der DLRG Hattingen-Süd wurden Überlegungen angestellt, wie der in der Flußmitte versunkene PKW geborgen werden kann.

Bereits am frühen Montagmorgen trafen Mitarbeiter der Bezirksregierung aus Düsseldorf an der Fundstelle in Hattingen An der Kost ein. Sie verschafften sich ein Lagebild um zu entscheiden, wie der versunkene PKW aus der Ruhr geborgen werden kann, zumal die Strömungsverhältnisse immer noch recht stark sind.
Mitarbeiter der DLRG-Ortsgruppe Hattingen-Süd und Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr Bochum kamen ebenfalls dazu. Zur Zeit ist angedacht, dass Strömungsretter bzw. Taucher der DLRG an dem versunkenen Auto verschiedene Drahtseile anbringen. Die Feuerwehr Bochum soll dabei die entsprechend benötigten Materialien zur Verfügung stellen. Bedarfsgerecht ist auch an das Auslegen einer Ölsperre gedacht.
Durch Einsatz von Luftkissen, die im Inneren des Wagens positioniert würden, könnte der PKW dann Auftrieb erhalten um von Einsatzfahrzeugen an das Ufer gezogen und geborgen zu werden.
"Wir brauchen mehrere Planvarianten den Wagen zu bergen, weil wir nicht genau vorhersagen können, was uns genau bei der Bergung erwartet", sagten die Einsatzkräfte heute im Pressegespräch. Natürlich soll auch bei der Bergung verhindert werden, dass die Ölwanne des PKW bei der Bergung beschädigt wird.
Zuständig für die gesamte Bergung ist jedoch weiterhin die Bezirksregierung in Düsseldorf. Deren Pressereferentin Dagmar Groß konnte auf Nachfrage noch nicht mitteilen, wann die Bergung stattfinden soll.

Autor:

Hans-Georg Höffken aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen