Hattingen kann schuldenfrei werden

Wo: rathaus, Roonstraße, 45525 Hattingen auf Karte anzeigen

Die größte Herausforderung in der Politik und in einem Unternehmen ist es, Konsens zwischen den Menschen zu finden. OccupyWallStreet zeigt, dass es Zeit ist, Lösungen zu entwickeln.

Eine Stadt wie Hattingen muss handlungsfähig sein. Entscheidungen müssen über alle Parteien hinweg im Interesse der Einwohner und Unternehmen getroffen werden. Die Einwohner machen die Stadt lebenswert. Die Unternehmen zahlen die Gewerbesteuer um die Ausgaben der Stadt zu finanzieren.

Die Demokratie in der aktuellen Form ist am Anschlag. Besonders deutlich wird das am Beispiel Griechenland. Jeder macht Vorschläge für Lösungen, aber man ist sich nicht einig. Wir brauchen eine "Demokratie Plus".

Der Computer ist wirksamer als die Schreibmaschine. Das Auto ist wirksamer als das Pferd. Es gibt inzwischen Workshops, die wirksamer sind als altbekannte Sitzungen.

Das nennt sich dann "Syntegration" statt Sitzung. Synergie und Integration von Wissen zu einem Hauptthema. An diesem Hauptthema arbeiten 40 Menschen in 8 Teams. Alle 8 Teams arbeiten an Unterthemen, um das Hauptthema zu klären.

Am Ende kommen ca. 80 Maßnahmen heraus, die innerhalb von 12 Monaten umgesetzt werden können. Auch wenn es schwerfällt zu glauben, hat man am Ende ein Teamwork und Aufbruchstimmung unter den Parteimitgliedern mit maximaler Motivation, sich für den Bürger und die Unternehmen einzusetzen.

Bei über 500 Kommunen und Unternehmen wurde die Syntegration bislang erfolgreich durchgeführt. Jetzt ist es an der Zeit, das in Hattingen anfangs mit 40 Politikern durchzuführen.

Hintergrundinformationen zum Lesen und Download finden Sie auf der Website von Professor Fredmund Malik:
http://goo.gl/vrpzz (www.malik-management.com)

Wenn Sie die Idee gut finden, schreiben Sie eine Email an Herrn Burbulla: f.burbulla@hattingen.de

Mit 16,2 Millionen Fehlbetrag können wir uns in Hattingen nicht zufrieden geben wenn es Lösungen für den Umschwung gibt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen