Rauchentwicklung an einer Photovoltaikanlage

Am Sonntagabend rückten die Berufsfeuerwehr sowie die freiwillige Einheit aus Niederwenigern zu einem Einfamilienhaus an der Nikolaus-Groß-Straße in Niederwenigern aus. Hier war eine Rauchentwicklung im Bereich einer Photovoltaikanlage gemeldet worden. Die Erkundungen per Drehleiter ergaben, dass es sich um einen Defekt an einem Ventil der Solarthermieanlage handelte. Nachdem das Kälteschutzmittel der Anlage vollständig entwichen war, rauchte es nicht mehr. Die Tätigkeit der Feuerwehr beschränkte sich somit auf eine Kontrolle der Einsatzstelle.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.