Frauenrechtlerinnen weiter aktiv
Frauengruppe Courage Hattingen wählte neuen Vorstand

Foto Courage: Ortvorstand Sahra Hussein (v. r.); Rebeca Canales (4 r.); Angélica Urrutia (5 r.); Kassiererin Brigitte Fröhlich (3.  r.). Kassenprüferin Sercan Göksu (nicht im Bild) und Mitgliedsfrauen Beate Büdel (2. r.) und Zeynep Ali Rescho (6. r.)
  • Foto Courage: Ortvorstand Sahra Hussein (v. r.); Rebeca Canales (4 r.); Angélica Urrutia (5 r.); Kassiererin Brigitte Fröhlich (3. r.). Kassenprüferin Sercan Göksu (nicht im Bild) und Mitgliedsfrauen Beate Büdel (2. r.) und Zeynep Ali Rescho (6. r.)
  • hochgeladen von Angelica Urrutia

Die Frauengruppe Courage Hattingen hat am 24.10.2018 ihre Jahresmitgliederversammlung durchgeführt und einen neuen Vorstand gewählt. Dieses Mal ist der Ortvorstand international zusammengesetzt mit Sahra Hussein; Rebeca Canales und Angélica Urrutia. Als Kassiererin Brigitte Fröhlich und Kassenprüferin Sercan Göksu.
Der Frauenverband Courage gründete sich bundesweit 1991. In Hattingen gibt es die Gruppe seit 1994. Seitdem sind die Frauen aktiv für die Rechte der Frauen und für den Kampf um eine lebenswerte Zukunft in einer befreiten Gesellschaft.
Dieses Jahr organisierte Courage erfolgreich die Solidarität für Afrîn der Demokratischen Föderation Nordsyriens gegen die Annexion durch das türkische Militär.
Nun bereiten die Couragefrauen ihre Aktivitäten für den internationalen "Tag gegen Gewalt an Frauen" vor. Am 24.11.2018 planen sie einen Aktionsstand in der Fußgängerzone. Dazu laden sie alle interessierten Frauen ein, an dem Vorbereitungstreffen am 14.11.18 um 18:00 Uhr im Bürgerzentrum Holschentor teilzunehmen.

Autor:

Angelica Urrutia aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.