Seilscheiben bei Nacht

Seit einigen Wochen stehen zwei große Seilscheiben eines Schachtfördergerüstes auf dem Gelände des Oberschlesischen Landesmuseum in Ratingen-Hösel. Mehr als 1.000 km wurden die beiden Seilscheiben transportiert, Sie stammen aus dem Königlichen Steinkohlebergwerk Knurow. Die Räder sind gelb angestrichen und am Abend sind sie beleuchtet . Sie kommen aus dem Königlichen Steinkohlebergwerk Knurow in Oberschlesien, erbaut wurden sie 1905.

Autor:

Michael Mietz aus Heiligenhaus

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen